Werbebanner

Montag, 29. Februar 2016

Preview Kayseri: Am Montag, 07. März 2016 geht es los in den Schnee am Erciyes.


Erciyes ist unglaublich: Skifahren & Weltkultureerbe.
Kayseri. Wer an den 38. Breitengrad denkt, hat normalerweise warme Strandparadiese im Blick. Die Republik Malta liegt beispielsweise genau auf diesem Breitengrad, aber auch eines der modernsten Skigebiete der Welt: Kayseri, unweit des Weltkulturerbes Kappadokien mitten in der Türkei oder genauer gesagt Anatoiien hat am 3917 m hohen Erciyes ein Skigebiet, das keine Wünsche offen lässt und genau dahin geht es für Ricci und dem Team von IchWillSchnee.net in der kommenden Woche.




Ricci bei ihrem ersten
Türkei-Aufenthalt.
"Das wird sicher spaßig!" freut sich Ricci auf das 2. Türkei-Abenteuer ihres Lebens. Während es beim ersten Mal in das Strandurlaubsziel schlechthin an die türkischen Riviera nach Antalya ging, steht nun Carven auf den Ausläufer des erloschenen Vulkans unweit der Millionenstand Kayseri auf dem Programm für die Moderatorin von IchWillSchnee.net


Ricci Zimmer wird im Amalia-Hotel sein.
Kurz nach der Jahrtausendwende entschloss sich der Bürgermeister der Metropole nach einem Besuch in Österreich dort ein Skigebiet zu bauen und es wurde richtig tief in die Tasche gegriffen. Die Bergbahn-Gesellschaft am Erciyes investierte bis dato über 600 Millionen Euro in brandneue Liftanlagen und schuf eine Infrastruktur, die seinesgleichen sucht. Insgesamt 16 Liftanlagen (Darunter 2 Gondelbahnen und keine Schlepplifte) surren in einer Höhe zwischen knapp 2000 m und 3400 m. Insgesamt werden aktuell 100 km Pisten präpariert, aber die Visionen gehen weiter. Im Bereich der Liftanlagen von Develi entsteht momentan ein Hoteldorf. Ricci wird auf der anderen Seite des Skigebietes wohnen. Im Boutique-Hotel Amalia, das gefühlte 7 cm von der Talstation der Lifos-Gondelbahn entfernt liegt.

Christian Flühr 2015 in Kayseri mit der Ski-Patrol.
Der Erciyes ist, wenn es ihn gibt, wohl der ideale Skiberg. Christian Flühr, CEO von IchWillSchnee.net, der als erster deutscher Journalist das Skigebiet vor 5 Jahren besuchte, erklärt: "Die Topographie ist ideal. Von und nach oben wird es immer steiler. Durch das Vulkangestein ist die Lawinengefahr am Erciyes meistens sehr gering, so dass eigentlich überall abseits skigefahren werden kann." Dazu gibt es vom Skigebiet ein unglaubliches Panorama zu sehen, im Süden ist das Taurusgebirge am Horizont zu sehen, das unmittelbar hinter der Mittelmeerküste aufsteigt und im Norden liegt den Skifahrern die Millionenstadt Kayseri quasi zu Füßen.


Ricci hält Euch unter Erciyes-Kayseri.IchWillSchnee.net
auf dem Laufenden!
Wenn Ihr viel mehr über Anatolien, das ganz und gar nicht so ist, wie es sich viele Mitteleuropäer vorstellen, erfahren wollt, Ricci beim Ausflug in den Schnee auf die Höhe von Malta begleiten wollt, dann solltet Ihr ab Dienstag, 08. März 2016, immer wieder unter Erciyes-Kayseri.IchWillSchnee.net vorbeischauen und ganz viel mehr zusammen mit Ricci entdecken. Und eine Überraschung für Euch hat Ricci auch in der türkischen Landesfarbe für Euch mit im Gepäck. Seid also gespannt!!!

Hier erzählt Euch Ricci in der Preview ein bisschen mehr über die Reise an den Erciyes:




Blog-Archiv