Werbebanner

Dienstag, 28. März 2017

Mia's München Blog Teil 2: Am Pucher Meer.

Mia am Pucher Meer.
Fürstenfeldbruck. Noch ist das Pucher Meer bei Fürstenfeldbruck nahezu komplett verwaist, doch schon in 2 Monaten werden sich schon wieder viele Münchener im See plantschen und die Seele am Sandstrand des Naherholungsareals baumeln lassen. Das Pucher Meer ist einer der beliebtesten Münchner Badestrände. Wir berichteten.

Kostenlos chatten


Mia am Pucher Meer.
Mia jedenfalls genoss die Ruhe vor dem Beginn der Sommerzeit und war vom Pucher Meer komplett angetan. "Das Wasser ist kristallklar und schimmert türkis. Wenn es nicht noch so kalt wäre, würde ich sofort reinspringen!" fand sie bei ihrem Spaziergang am See. Mehr gibt es nun im heutigen Video-Blog, das nach einem Klick sofort hier startet:



Weitereführende Links:

Mittwoch, 22. März 2017

Mia's München Blog Teil 1: Ankunft in Bayern.


München. Nachdem gestern Mia in München angekommen war, gibt es heute das erste Live-Blog aus München. Für Mia ist es übrigens die persönliche Premiere in der Weltstadt mit Herz, die auch Mailand des Nordens genannt wird.



In den kommenden Tagen zeigt Euch Mia hier im Live-Blog viel mehr aus München, sie wird auf den Spuren der Touristen wandeln und sich anschauen, welchen Reiz die bayrische Metropole ausmacht, die auch abseits des weltgrößten Volksfestes, dem Oktoberfest, ein Touristenmagnet ist. Mia war jedenfalls von den ersten Eindrücken total begeistert, als sie am ZOB auf der Hackerbrücke einen ersten Blicke auf die Skyline der Innenstadt werfen konnte, wo die Zwiebeltürme der Marienkirche im Herzen der Stadt alle anderen Gebäude überragen.

Damit es auch mit dem Wetter in München möglichst richtig gut wird, hat Mia sich extra einen kurzen Latex-Mini von Fantastic Rubber angezogen, um die Sonne ein wenig auf dem Balkon ihres Urlaubsdomizils zu locken. Wir wünschen Euch nun viel Spaß mit dem Video-Blog, das mit einem Klick hier startet und morgen gibt es dann ganz viel mehr mit Mia auf IchWillMehr.net!


Montag, 20. März 2017

Rückblick auf den Ballermann-Award 2017 in Willingen.


Mia mit Axel Fischer beim Ballermann-Award.
Willingen. Am 05. März 2017 fand der Ballermann-Ward 2017 in Willingen statt. Fast schon traditionsgemäß wurden dort vor ausverkauftem Haus die Trophäen an die besten Künstler der Bammerann-Szene. Mehr als 1000 Fans wollten die vielen Stars und Sternchen sehen, die ihre Songs auch auf der Bühne vorstellten. Ein großes Comeback gab es auch an diesem Abend in einem der größten Skigebiete des Sauerlandes: Nino De Angelo meldete sich mit einem neuen Song bei seinen Fans zurück. Für IchWillMehr.net begleitete Mia B. die Verleihung erlebte sich ihre Premiere bei uns.
Mia mit Dschungel-König Menderes beim Ballerman-Award.
Almklausi bei den Ballermann-Award 2017.
"Es war schon alles ein bisschen neu für. Zunächst habe ich mein Zimmer im Dorint Hotel & Sportresort im Skidorf Neuastenberg bezogen und dann ging es schon bald nach Willingen." beschreibt sie ihre ersten Erlebnisse mit IchWillMehr.net. Von Almklausi über Axel Fischer, Menderes bishin zur Namensvetterin und Bierkönig-Megastar Mia Julila reichte die Palette. Insgesamt traten über 20 Künstler beim Ballermann-Award 2017 bis tief in den Nacht auf. Durch den Abend führten Frank Neuenfels und Mia Julia.

Mia im Dorint Hotel & Sportresort in Winterberg.
Erst mitten in der Nacht kam dann Mia B. wieder im Dorint Hotel & Sportresort an und schlief sich am nächsten Morgen erstmal richtig und verlebte den Tag dann am Pool der Hotelanlage, während draußen die Flocken vor dem Fenster tanzten und die Pisten im Skidorf Neuastenberg, das direkt neben dem Hotel liegt, mit frischem Weiss versorgten.
Mia im Dorint Hotel & Sportresort in Winterberg.

Die Video-Reportage zum Ballermann-Award 2017 könnt Ihr Euch hier direkt anschauen und die Bilder von dem Event und aus dem Dorint Hotel & Sportresort gibt es ab sofort im Online-Album.





Samstag, 18. März 2017

2 Wochen vor dem Start in den Europa-Park Sommer 2017.


Itaien im Europa-Park
Heute in 2 Wochen, am 01. April 2017, startet der Europa-Park in seine 42. Parksaison. Das einzigartige Areal ganz im Südwesten der Republik vor den Toren Freiburgs ist weit mehr als nur ein Freizeit- und Familienpark. Der Europa-Park ist vier Jahrzehnte Urlaubsziel, einer der größten Touristenattraktionen in Deutschland und zugleich auch eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, die Deutschland zu bieten hat. Im Laufe des Sommer 2017 geht die neue Großattraktion "Projekt V" an den Start, die Traum vom Fliegen erlebbar machen wird und die größte Einzelinvestion in der gesamten Europa-Park Geschichte ist. 




Baustelle "Projekt V" Foto: Europa-Park.
Mehr als 5,5 Millionen Besucher bescherten 2016 der Betreiberfamilie Mack einen weiteren Besucherrekord. Wenn am 1. April 2017 der Park in die neue Saison startet warten, werden direkt neben dem Parkeingang der letzte Schliff an der Großattraktion angelegt werden. Rund 4,5 min wird die Fahrt mit dem weltweit einzigartigen Flugsimulator dauern und Szenen aus Deutschland und Europa zeigen. Maximal können dann 1.400 Personen in der Stunde diese neue Familienattraktion genießen.


Im Europa-Park.
Ansonsten heißt es auch in diesem Sommer wieder nahezu unbegrenzten Spaß in 15 europäischen Themenbereichen auf einer Fläche 134 Hektar mit über 100 Attraktionen. Darunter sind natürlich  weiterhin die actiongeladenen Mega-Coaster "Blue Fire", "Silver Star" und "WODAN", die großen Wasserattraktionen "Poseidon", "Tiroler Wildwasserbahn", "Fjord Rafting" und "Atlantica Supersplash", die selbst an heißen Sommertagen für Abkühlung sorgen, und als neues Highlight seit dem letzten Jahr die Fahrt im "Virtual Reality Coaster Alpenexpress", die ein vollkommen neues Feeling in der Achterbahn erzeugt.







Am Elztalhotel.

Traumblick vom Balkon
im Elztalhotel.
In den Onride-Videos könnt Ihr Euch schon einmal Appetit auf den Sommer im Europa-Park holen, denn noch sind es 14 Tage bis die Tore in Rust sich wieder öffnen. Falls Ihr nach dem Park im Tag in entspannter Atmosphäre relaxen wollt, empfehlen wir Euch das Elztalhotel, das nur eine halbe Autostunde an den Ausläufer des Schwarzwaldes liegt und Wellness, Genuss und Qualität in einer eigenen Liga bietet und das verbunden mit bodenständiger Gastlichkeit. Einen ersten Eindruck, was Euch alles im Europa-Park und Elztalhotel erwartet, könntet Ihr im Teaser hier unten Euch anschauen und 100 Bilder aus der Region im Online-Album entdecken. Pünktlich zum Start in die neue Parksaison am 01. April 2017 geht das ausführliche Video über den Europa-Park online! Die Eintrittspreise liegen in diesem Jahr für das Tagesticket für Erwachsene bei 48.- €,. die 2-Tagekarte 88.- € und das Jahresticket bei 195.- €  Die Gesichter von IchWillMehr.net werdet Ihr sicher auch im Sommer im Europa-Park treffen können.


Vorfreude auf den Europ-Park Sommer 2017.
Weiterführende Links:
   

Freitag, 17. März 2017

Live-Blog Skidorf Neuastenberg Teil 6: Saisonende.

Bella beim Abschied im
Dorint Hotel & Sportresort.
Neuastenberg. Nucht nur, dass mit diesem Tail das Live-Blog aus dem Skidorf Neuastenberg zu Ende geht, auf der Postwiese gingen die Liftanlagen in dieser Woche langsam auch in den Sommerschlaf und sind dann wieder ab Dezember 2017 bei ausreichend Schnee geöffnet. Bella hat Euch in den vergangenen Tagen das Dorint Hotel & Sportresort und das Skidorf Neuastenberg näher gebracht, in dem die Wege total kurz sind und niemand mehr ein Auto braucht. Mit 26.- € Tagesskipass ist Skifahren auf den Hängen der Postwiese günstig und mit der Panorama-Vierersesselbahn geht es schnell wieder bergauf.



Bella im Cafe Zimt-Aüfel.
Was wir Euch aber noch nicht verraten haben, sind noch 2 Highlights. Einerseits solltet Ihr unbedingt im Skidorf Neuastenberg nicht nur die ausgezeichnete Küche im Dorint Hotel & Sportresort genießen, sondern auch mal im Cafè Zimt-Apfel vorbeischauen und den unglaublich leckeren hausgemachten Kuchen probieren. Die Inneneinrichtung des Lokals ist ein halbes Museum, da es komplett aus Antiquitäten besteht.

Bella im Skimuseum.
Von dem Cafè liegt ein weiteres Highlight nur 3 Fußminuten entfernt. Mitten im Skidorf, direkt neben der Dorfkiche, gibt es ein Museum, das einmalig im Sauerland ist und vielleicht in dieser Form auch einzigartig in Deutschland ist: Das Westdeutsche Skimuseum. Mit viel Engament und ehrenamtliche Einsatz ist auf 2 Etagen und einer Fläche von 250 m² die Geschichte des Skifahrens visualisiert. Es geht um die Anfänge der Skiherstellung, die ersten Skitouristen Anfang des vergangenen Jahrhunderts im Hochsauerland und auch um Wintersport heute. "Der aktuell beste Abfahrer Deutschlands Andreas Sander kommt nämlich nicht aus den bayrischen Alpen, sondern komischerweise aus dem Sauerland." weiss IchWillSchnee-Erfinder Christian Flühr, der häufiger auch als Journalist bei Weltcuprennen dabei ist. Geöffnet ist das Museum jeden Samstag und Sonntag zwischen 15-17 Uhr, so dass Ihr bequem nach dem Skifahren dort vorbeischauen solltet und von der Dorfabfahrt auf der Postwiese sind es nur wenige Schritte zum Westdeutschen Wintersportmuseum
Bella im Skimuseum.

Saisonende im Skidorf Neuastenberg.
 In den kommenden Wochen gehen zunächst einmal ein dickes Bilderpaket und unser Teaser vom Besuch im Skidorf Neuastenberg und im Dorint Hotel & Sportresort online und rechtzeitig vor der nächsten Wintersaison kommt dann die ausführliche Berichterstattung. 


Weiterführende Links:



Donnerstag, 16. März 2017

Live-Blog Skidorf Neuastenberg Teil 5: Bella gibt auf der Kartbahn Gas.

Bella bei Kartfun-Astenberg.
Neuastenberg. Die Lifte im Skidorf Neuastenberg sind jeden Tag in der Wintersaison von 9-16.30 Uhr geöffnet und unter Flutlicht kann jeden Mittwoch, Freitag und Samstag auf den Pisten der Postwiese gecarvt werden. Abseits vom Wellness-Angebot im Dorint Hotel & Sportresort gibt es im Hotel sogar eine Indoor-Kartbahn, die jeden Tag bis 23 Uhr geöffnet ist. Kartfun-Astenberg ist ein einzigartiges Angebot im Sauerland mit einer 550 m lange Rennstrecke, die vollkommen witterungsunabhängig ist.



Bella bei Kartfun-Astenberg.
"Ich bin einfach mal nach dem Skifahren zur Kartbahn gegangen und das schöne ist, dass ich mich nicht einmal vorher anmelden musste. Ich konnte mich ganz spontan entscheiden." erzählt Bella von IchWilSchnee.net. Die  IchWillSchnee-Moderatorin konnte direkt in ein Kart steigen und los racen, in der Hochsaison kann es allerdings schon einmal vorkommen, dass es Wartezeiten gibt, sofern die Bahn nicht vorher reserviert wird.



Gold für Bella.
Mit bis zu 60 km/h war Bella im Kart bei Kartfun-Astenberg unterwegs und hatte richtig Spaß. Die Bahn wurde sogar schon vom deutschen Formel-1 Piloten Timo Glock getestet. "Das macht richtig Spaß und ich habe sogar das Rennen gewonnen!" berichtet Bella nicht ganz ohne Stolz. Nach dem Rennen durfte sie sich sogar über eine Gold-Medaille freuen.

Schaut Euch am besten direkt das Video-Blog von der Kartbahn Kartfun-Astenberg an. Morgen könnt Ihr unter Neuastenberg-2017.IchWillSchnee.net den sechsten und letzten Teil des Live-Blog aus dem Skidorf Neuastenberg hier entdecken!

 
Weiterführende Links:

Dienstag, 14. März 2017

Hit-Tipp: Bailando Beat - "Es war Sommer!"

Mia hat für Euch Probe ghört.
Düsseldorf. Es ist zwar noch kein Sommer, doch als ich die neue Single mit der  Cover-Version „Es war Sommer“  von Peter Maffay im Original hörte, war der tiefe Winter vergessen und ich lag gedanklich in der Sonne am Strand. Die neue Cover-Version von  „Es war Sommer“ stammt von der Band Bailando Beat. Bailando Beat ist eine modernes Team zusammengesetzt aus Iona Blum und Bernd Havixbeck. Das Duo konnte sich im Oktober 2016 den Top-Of-The-Mountains Music-Award  für die beste Single international mit dem Song „Come On“ sichern. Dort gab es auch die inoffizielle Bühnenpremiere des Songs in Flachau.





Bailando Beat mit "Es war Sommer!"

Das Duo steht für eine vollkommen eigene Musikfarbe, die es sonst so im deutschsprachigen Bereich nicht gibt. Im Hintergrund assistierte der Originalproduzent Jochen Heider beim Abmischen der Single, die ab dem ersten Akkord hitverdächtigt klingt und auf jeden Fall ins Ohr geht.

Hitverdächtig meint Mia.
Die Story des Songs „Es war Sommer“ ist die gleiche wie damals: Der Peter Maffay Hit "Es war Sommer" wurde nur durch neue satte Beats, akustische Highlights moderner aufgemischt. Ich finde, es ist ein cooler Sommer Song zum Relaxen, Abtanzen und der perfekte Hintergrund, um vom Sommerurlaub zu träumen. "Es war Sommer" macht einfach gute Laune, egal zu welcher Jahreszeit und ist ein absoluter Hit-Tip. Den werdet Ihr noch häufiger hören. Den Track gibt es ab sofort unter diesem Link hier zum Downloaden.

In den kommenden Monaten könnt Ihr Bailando Beat sicher am 08. Juli 2017 bei Knippi's Popschlager Total Open-Air treffen. Das Duo steht dort neben Mike Bauhaus, NIC, Marco Kloos in Oberhausen auf der Bühne und ich bin auch sicher dabei in Oberhausen! 

Eure Mia B. 



Live-Blog Skidorf Neuastenberg Teil 4: Bellas Zimmerführung durch die No. 158.

Bella im Dorint Hotel & Sportresort.
Neuastenberg. Wie gestern schon angekündigt, zeigt Euch Bella heute ihr Reich im Dorint Hotel & Sportresort im Skidorf Neuastenberg. Im Zimmer No. 158 wohnt die Kölnerin bei ihrem Besuch zum Skifahren auf der Postwiese.


Bella im Dorint Hotel & Sportresort.
Die Zimmer im Dorint Hotel & Sportresort sind allesamt sehr groß, hell und haben zum überwiegenden Teil entweder einen Balkon oder eine Terrassse mit Blick über die Gipfel rund um die Postwiese. In insgeamt vier großen Häusern und einer Reihe von Ferienhäusern im Chaletstil verteilen sich die mehr als 500 Gästebetten. Damit ist das Dorint Hotel & Sportresort mit Abstand die größte Unterkunft im Skidorf Neuastenberg und liegt direkt neben der Postwiese.

Bella im Dorint Hotel & Sportresort.
Das Hotel hat 12 Monate geöffnet. 2 Restaurants, ein Wellness- und Poolbereich, den wir Euch schon gestern im Blog gezeigt haben, ein Fitnessraum, eine angrenzende Soccer-, Badminton- und Tennishalle, die Indoor-Kartbahn mit Bistro stehen den Urlaubern im Dorint offen. Natürlich gibt es auf dem Weg zur Piste einen Skiraum, in dem die Wintersportgeräte sicher aufbewahrt werden können. "Das Angebot ist riesig und mir gefällt vor allen Dingen der Fachwerkstil, in dem die gesamte Anlage gebaut ist!" findet Bella, die jeden Moment im Skidorf Neuastenberg genießt. 60 Zimmer werden ab Ostern von Grund auf renoviert und erstrahlen ab Frühsommer im neuen Glanz. "Wir werden nach und alle Zimmer renovieren, wollen aber das so machen, dass die Gäste im Urlaub nicht gestört werden, so dass nur jeweils ein Haus umgebaut wird, in dem dann keine Gäste sind." erklärt Hoteldirektor Michel Vogel zum geplanten Umbau ab April.

Bella im Dorint Hotel & Sportresort.
Nun aber viel Spaß mit Bellas Zimmerführung durch ihr Reich im Dorint Hotel &Sportresort. Das Video-Blog startet sofort hier nach einem Klick. Bis morgen dann hier im Live-Blog zum vorletzten Teil von Neuastenberg-2017.IchWillSchnee.net



Weiterführende Links:

  

Montag, 13. März 2017

Live-Blog Skidorf Neuastenberg Teil 3: Von der Piste in den warmen Pool.

Bella beim Relaxen nach dem Skifahren.
Neuastenberg. Im Skidorf Neuastenberg sind die Wege wirklich echt kurz und nach dem Skifahren sind es nur wenige Meter von der Skipiste bis in den Pool vom Dorint Hotel & Sportresort an der Postwiese. Bella fühlt sich übrigens in beiden Elementen pudelwohl. Inzwischen ist sie auch relativ gut auf den Ski unterwegs, im Wasser war sie in früheren Zeiten nicht nur schnell, sondern es reichte bis zur Vize-Europameisterin im Schwimmen, so dass der Pool eine willkommene Abwechselung nach dem Schnee ist.




Bella im Dorint Hotel & Sportresort
Neuastenberg.
Die Wassertemperatur des Pools im Dorint Hotel & Sportresort ist übrigens sehr angenehm. "Das ist selten, dass das Wasser so warm ist. Ideal um nach dem Skifahren zu relaxen!" findet Bella. Neben einem 12,5 m langen Becken gibt es noch einen Whirlpool und ein Plantschbecken für Kinder. Ein Saunabereich und ein Spa für Anwendungen runden das Wellnessangebot im Dorint Hotel & Sportresort Neuastenberg ab. Die Öffnungszeiten sind übrigens auch ungewöhnlich freundlich für Skisportler: Jeden Tag kann von 9 Uhr bis 21.30 Uhr nach Herzenslust im Wasser ausgespannt werden und es bleibt nach einem langen Skitag auf der Postwiese genug Zeit für den Gang in den Pool.

Bella beim Relaxen nach dem Skifahren.
Mehr könnt Ihr nun im heutigen Video-Blog aus Neuastenberg erfahren, das mit einem Klick hier startet. Morgen zeigt Euch dann Bella unter Neuastenberg-2017.IchWillSchnee.net ihr Zimmer im Dorint Hotel & Sportresort im Skidorf Neuastenberg.




Weiterführende Links:

Sonntag, 12. März 2017

In Bed With Mia...

"In Bed With Mia!"
Neuastenberg/Kassel. Mia ist 23 Jahre jung und wird bald 24, kommt aus Kassel, studiert Sportwissenschaften und das neueste Mitglied in der IchWillMehr-Familie. Binnen 5 Tagen katapultierte sich Mias offizielle Facebookseite schon auf knapp 500 Fans. Heute könnt Ihr mehr über Mia im Video-Special "In Bed With Mia" erfahren.





Mia in Fantastic Rubber.
Im knallroten Latex-Shirt von Fantastic Rubber erzählt Mia in welcher Männerdomäne sie gerne unterwegs ist, was sie mit Dortmund verbindet, welche heimliche Liebe sie hat und dass sie nicht nur an der Theke zu finden ist, sondern auch ganz gerne am Herd, um dort kreativ zu sein. 


Mia in Fantastic Rubber.
In den kommenden Monaten wird Euch Mia immer wieder bei IchWillMeer.net begleiten und mit ihrem Lächeln bestimmt auch Euch in ihren Bann ziehen. Sicher ist schon einmal, dass Mia richtig gut feiern kann, das stellte sie unlängst bei dem Ballermann Award 2017 im Skgiebiet Willingen unter Beweis. Nun aber viel Spaß mit dem Video-Special "InBed With Mia!", das Video startet direkt hier nach einem Klick

Blog-Archiv