Werbebanner

Donnerstag, 10. März 2016

Live-Blog Kayseri Teil 4: In Kayseri.


Kayseri. Mit dem Wetter hatte Ricci heute am Ericyes richtig Pech. Der Plan war eigentlich das Skigebiet am 3917 m hohen Erciyes weiter zu entdecken, aber aufgrund von starken Winden mussten die Liftanlagen leider geschlossen bleiben. 


Aber da das Skigebiet am Erciyes nur 20 min von der Millionenstadt Kayseri entfernt liegt, entschloss sich Ricci kurzerhand in das Zentrum Anatoliens zu fahren und sich die Stadt näher anzuschauen. Von drittgrößten Basar der Türkei bis hin zu einer ultramodernen Shopping-Mall fehlt in Kayseri nichts. Dazu gab es mit dem Uhrenturm am zentralen Ortsplatz, dem alten Fort und dem Atatürk-Denkmal auch viel Geschichtliches in Kayseri, das bei rund 20°C mehr als die gefühlte halbe Stunde vom Skigebiet entfernt liegt.

Als Ricci in der Dämmerung noch bei immer noch zweistelligen Temerparturen auf rund 1000 m Seehöhe ins Auto zurück zum Hotel Amalia einstieg, tantzen oben an ihrer Unterkunft schon wieder die Schneeflocken vom Himmel. Welcome to Winterwonderland Erciyes. Morgen gibt es dann wieder mehr aus Anatolien und hier geht es zum englischen Video-Clip von heute mit einem kleinen Rundgang durch Kayseri:

    

Blog-Archiv