Werbebanner

Mittwoch, 23. März 2016

Dickes Bilder-Update Willingen, wo immer noch die Lifte laufen.

Skigebiet Willingen.
Willingen. Ostern steht vor der Türe und auch über die Feiertage kann auf den Pisten von Willingen nach Herzenslust gecarvt werden. Aktuell liegen 30 cm Schnee, der zum größten Teil während der Zeit fiel, als das Team von IchWillSchnee.net mit Ricci das Skigebiet Willingen und das H+-Hotel in Usseln testete. Heute haben wir für Euch über 50 neue Bilder aus dem Upland im Online-Album hoch geladen.



Ricci im H+-Hotel Usseln.
Ricci im Skgiebiet Willingen.
Rund um den halben Ort zieht sich das 16 Liftanlagen umfassende Skigebiet Willingen, das sich über die Höhenrücken Ettelsberg, Hoppenkopf und Ritzhagen zieht. Mit bis 2 km Pistenlänge sind dort auch 1,5 Stunden vom Ruhrgebiet entfernt die längsten Pisten des Sauerlandes zu findenund bis zu 240 Höhenmeter bei einer Abfahrt lassen ein fast schon alpines Flair aufkommen. Oben auf dem Hochheideturm an der Bergstation der Ettelsberg-Gondelbahn ist auch der absolut höchste Punkt zu finden, den es im gesamten Sauerland gibt. Die Besichtigung des Turmes ist übrigens im Skipass inkludiert. Ober auf der Panoramaplattform gibt es einen absolut freien Blick auf die verschneiten Gipfel der höchsten Berge im Sauerland. Ricci gefiel in Willingen der Sonnenhang am besten. Diese Piste könnt Ihr hier mit ihr zusammen virtuell hinabcarven:






Ricci im H+-Hotel Hotel in Usseln.
Also, holt Euch noch einmal Schneehunger mit den neuen Bildern im Online-Album und packt noch einmal die Ski ein und ab nach Willingen, bevor die Lifte in den Sommerschlaf gehen. Falls Ihr noch ein passendes Hotel sucht, empfiehlt Ricci das H+-Hotel in Usseln, wo Ihr jeden Tag bis 23 Uhr den Skitag im Wellnessbereich ausklingen lassen könnt. Das Hotel liegt absolut ruhig oberhalb von Usseln und nur wenige Kilometer vom Skigebiet Willingen entfernt.



 

Blog-Archiv