Werbebanner

Freitag, 16. Oktober 2015

Der aktuelle Schneebericht vom 16.10.2015: 26 Skigebiete bereits geöffnet.

Am Hintertuxer Gletscher.
Hintertux. Am kältesten Tag dieses Herbstes, der Schnee bis in tiefe Lage selbst in den Mittelgebirgen rieseln ließ, bringen wir Euch mit dem aktuellen Schneebericht aus den Skigebieten auf den letzten Stand. Klassenprimus ist aktuell der Hintertuxer Gletscher mit 26 km geöffneten Pisten und 14 in Betrieb befindlichen Liftanlagen. Außerhalb von Europa kann zurzeit noch in 2 Skigebieten in Neuseeland gecarvt werden. Dort gibt es auch die aktuelle Rekordschneehöhe von 290 cm, aber das selbst das Wintersport-Mekka von NRW, Winterberg, konnte in die Woche die erste Ladung Schnee vermelden.




Der Rennhang von Sölden.
Deutschland:

Aktuell kann unter anderem im Alpincenter Bottrop und den anderen 4 Skihallen dem weißen Sport bei perfekten Bedingungen nach gegangen werden.

Österreich:

Am Kitzsteinhorn.
Am Stubaier Gletscher.
An allen Gletschern in der Alpenrepublik bis auf den Dachstein hat inzwischen die Skisaison begonnen. Am Kitzsteinhorn lauft erstmals an diesem Wochenende die beiden neuen Bahnen Gletscherjet 3+4, die das Skigebiet im ewigen vollkommen neu erschließen. Mit 14 Liftanlagen, einer Schneehöhe von bis zu 110 cm bietet der Hintertuxer Gletscher die größte Betätigungsfläche aller Skigebiete momentan in Europa. In Sölden, wo die FIS heute grünes Licht für das Weltcup-Opening in einer Woche gab, laufen momentan 7 von 10 Gletscherliften, allerdings sollten weitere Anlagen nach den ergiebigen Neuschneemengen der letzten Tage in Betrieb gehen. Im Stubaital 17 km Pisten und 13 Anlagen offen. Der Pitztaler Gletscher hat momentan alle 6 Anlagen zum Skifahren in Betrieb, am Kaunertaler Gletscher sind es 3 und im Mölltal in Kärnten 4 Anlagen.

Restliches Europa:

Perfekter Schnee ist aktuell natürlich in der Snowworld Landgraaf, in de Lac De Tignes auf den Pisten des Grand Motte Gletschers, am kleinen Matterhorn oberhalb von Zermatt, am Gletscher von Saas-Fee und in Italien am Schnalstaler Gletscher zu finden. Das Stilfser Joch, das inzwischen hoch winterlich aussieht, hat nur noch 2 Wochen zum Skifahren geöffnet, bis das einzige echte Sommerskiparadies Europas in den Winterschlaf bis Pfingsten 2016 geht.  Abgerundet wird das Angebot noch durch die beiden nordeuropäischen Resorts Bøverdalen in Norwegen und Ruka in Finnland.

IchWillSchnee.net - Traumhaft Skifahren.
Wir wünschen Euch nun viel Spaß bei Eurem ersten Ausflug in den Schnee und den nächsten Schneebericht von IchWillSchnee.net gibt es Ende Oktober rechtzeitig vor dem Start in den November. Die schönsten Skigebiete dieser Erde könnt Ihr jederzeit auf IchWillSchnee.net entdecken!   


Blog-Archiv