Werbebanner

Dienstag, 29. Dezember 2015

Ricci, Christian & Marc.

Marc Girardelli-Skiwear.
Ricci unterwegs
in Marc-Girardelli-Skiwear.
Lustenau. Marc Girardelli hat zweifelsohne bis heute einen der klangvollsten Namen im alpinen Skilauf. Ricci und das Team von IchWillMehr.net sind seit diesem Jahr in der Bekleidungslinie des erfolgreichsten Skirennläufers aller Zeiten unterwegs. Ricci sagt über die Zusammenarbeit: "Ich freue mich ab sofort riesig darüber, Marc Girardelli zu tragen." Zu dieser Zusammenarbeit kam es aufgrund eines Zusammentreffens am Rande des Weltcup-Openings von Sölden im Oktober 2014.

Marc Girardelli beim WC in Wengen.
Foto: Facebookseite M. Girardelli


Marc Girardelli heute. Foto: Facebookseite M.Girardelli
Marc Girardelli ist ein Name, der seit vielen Jahren wie Stein in die Geschichtsbücher des alpinen Skilaufes gemeißelt ist. Marc Girardelli ist der wohl erfolgreichste Skirennläufer aller Zeiten und führt bis heute die Bestenliste mit den meisten Gesamtweltcupsiegen an. Der Skirennläufer, der gebürtig aus Vorarlberg kommt, startete in seiner aktiven Zeit für Luxemburg. Marc ist einer der wenigen alpinen Sportler, der in allen Disziplinen Weltcupsiege herausfuhr. Marc Girardelli war nach seinem aktiven Karriereende auch der Erbauer der längsten Skihalle der Welt, dem Alpincenter Bottrop, die bis heute die größte Ihrer Art ist. Seit einigen Jahren vertreibt Marc Girardelli auch seine eigene Ski-Bekleidungslinie, die sich mit hochwertigen Materialien und durchdachten Schnitten an Skifahrer wendet, die viel im Schnee unterwegs sind.
Marc Girardelli in seiner eigenen Kollektion.
Der Erfinder von IchWillSchnee.net, Christian Flühr, der selbst mit 13 Skiweltrekorden und 264 Stunden seinen Namen in die Skigeschichtsbücher eintrug und gebürtig aus dem regionalen Umfeld der Skihalle kommt, lernte Marc dort vor mehr als einem Jahrzehnt kennen. Christian absolvierte damals viele Trainingseinheiten in der Skihalle in Bottrop, um sich auf neue skifahrerische Herausforderungen vorzubereiten. Auch nach Girardellis Weggang aus Bottrop und Christians Karriereende 2010 riss der Kontakt nie komplett ab und die beiden trafen sich immer wieder auf Wintersportveranstaltungen. Beim Weltcup in Sölden 2014 kreuzten sich wieder einmal die Wege und die beiden kamen ins Gespräch. Christian Flühr dazu: "Wir gehen seit 4 Jahren unseren eigenen, aber sehr erfolgreichen Weg bei IchWillSchnee.net, den die Marketingabteilungen teilweise gar nicht verstehen. Marc hat das Potential erkannt und wir freuen uns darüber in einem Label unterwegs zu sein, dessen Name alleine schon für Einmaliges im Schnee und Winterwonderland, wie wir sagen, steht "


Marc-Girardelli-Skiwear macht auch abseits des Schnees eine pefekte Figur.

Ricci auf den Spuren von
Marc im Alpincenter.
Ricci unterzog der Girardelli-Skiwear just in der Skihalle,die Marc Girardelli erbaute, einen ersten Praxistest und ist begeistert "Ich bin zwar eine absolute Anfängerin im Schnee, denn bekanntlich habe ich meinen ersten Skikurs im Alpincenter gehabt, aber es ist toll, in den Sachen eines Skistars unterwegs zu sein. Die Skibekleidung von Marc Girardelli sitzt nicht nur perfekt, sondern ich habe mich richtig warm gefühlt. Marc habe ich zwar noch nicht persönlich kennen gelernt, aber ich hoffe, dass sich das bald ändert! " Weiter geht es für Ricci schon Mitte Januar im Schnee, wenn ihr 2. Skikurs auf dem Programm steht. Wir halten Euch natürlich hier natürlich auf dem Laufenden.


Ricci auf den Spuren von
Marc im Alpincenter.



 

Blog-Archiv