Werbebanner

Montag, 1. August 2016

Münchner Badestrände: Flaucher.


Ricci in Realise-Beachwear am Flaucher.
München. Ohne Zweifel ist der Flaucher und die Kiesbänke an der Isar vielleicht etwas, um das alle Städter die Menschen in München beneiden. Denn die Isar ist der einzige Fluss in Deutschland, in den man mitten der Stadt mal eben zum Baden gehen kann. Richtig warm wird die Isar aber eigentlich nie. Der Gebirgsfluss, der im Karwendelgebirge entspringt, ist im Regelfall immer deutlich unter 20°C warm, aber ein Eldorado zum Plantschen, Grillen und Picknicken im Sommer. Ricci war auch schon viele Male privat an der Isar und am Flaucher und natürlich auch dieses mal wieder in einem sexy glänzenden Realise String-Badeanzug von Cultulu an der Isar.




Ricci mit der
Rollei Sportsline 100
an der Isar.
Das Wetter machte beim Dreh zur Serie „Badestrände München“ dem Team von IchWillMeer.net an der Isar einen mächtigen Strich durch die Rechnung. Am Tag vor der Produktion sorgten unwetterartige Niederschläge dafür, das Baden in der Isar im Bereich des Flauchers zu einem lebensgefährlichen Unterfangen geworden wäre, obwohl das Wetter einen Tag später schon wieder passabel war. Ricci konnte also leider nicht in die Fluten der Isar springen.



Der Flaucher ist am einfachsten per Rad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und liegt im Süden der Stadt im Bereich des Tierparks Hellabrunn. „Einfach die U3 nehmen und in Thalkirchen aussteigen. Dann noch schnell über die Tierparkbrücke gehen und schon war ich da.“ erzählt Ricci. In Bereich des so genannten Flauchers ist nicht nur Baden erlaubt, sondern auf den riesigen Kiesbänken kann sich nach Herzenslust gesonnt werden. Da der Flaucher sehr beliebt ist, kann es bei gutem Wetter schon einmal etwas voller werden, aber jeder findet immer noch sein Plätzchen mit ein wenig Abstand. Abends, wenn dann die Sonne langsam im Westen untergeht, werden die Isarauen zur größten Grill- und Picknickfläche der Landeshauptstadt. „Grillen und mit Freunden den Tag im Sommer ausklingen zu lassen, macht an der Isar richtig viel Spaß.“ findet Ricci.

Wer selbst nichts zum Grillen mitbringen will, findet im Bereich des Flauchersteges den Flaucher Biergarten.



An einigen Stellen ist allerdings das Baden an der Isar in München untersagt. Dazu gehört insbesondere der Teil zwischen Deutschem Museum und Bayrischem Landtag. Insgesamt sollte aber jeder vor dem Baden sich darüber informieren wie die momentane Fließgeschwindigkeit und der Wasserstand ist, damit das Plantschen mitten in der Stadt nicht problematisch oder sogar lebensgefährlich wird. Ricci ging deshalb beim Dreh nicht ins Wasser, da die Isar eher ein reißender Gebirgsbach an diesem Tag war.




Im ganzen Oberlauf des Flusses gibt nahezu keine Einleitungen. Der Gebirgsfluss hat damit außer zu Hochwasserzeiten eine ausgezeichnete Qualität, die sonst kein Fluss in einer deutschen Großstadt aufweist.



Ricci in Realise-Beachwear am Flaucher.
Ricci schwelgte beim Besuch am Flaucher in Erinnerungen: „Ja, ich habe als Teenie die eine oder andere Party dort gefeiert, inklusive dem obligatorischen Rumknutschen!“ Mehr Details zum Flaucher gibt es auch im Video, das hier unten mit einem Klick startet und im Online-Album findet Ihr alle Bilder von Riccis Besuch an der Isar. 


Weiterführende Links:

Blog-Archiv