Werbebanner

Freitag, 16. März 2018

Nächster Halt im Winterwonderland: Tannheimer Tal.

Melli freut sich auf das Tannheimer Tal: Preview.
Bodensee/Tannheimer Tal. Der nächste Halt für Melli von IchWillSchnee.net Tirol. Am Samstag geht es vom Bodensee, wo langsam der Frühling erwacht, zurück in den Winter. Auf die bei Facebook ( inzwischen unglaublich erfolgreiche Person (Melli.IchWillMehr.net) Aktuell 26,6 K Likes)  wartet eines der schönsten Hochtäler der Alpen: Das Tannheimer Tal, das kurz hinter Deutschlands höchstgelegenen Dorf, Oberjoch, beginnt und sich 20 km lang in Richtung Reutte schlängelt, bevor es über eine Gaichtpaß hinab ins Lechtal geht.


Melli ist unglaublich erfolgreich auf Facebook.


Der Haldensee ist aktuell noch zugefroren.
Auf 1200 m tauchen im Schnee zwar auch langsam die ersten Schneeglöckchen auf, aber die beiden berühmten Bergseen, Haldensee und das Naturparadies Vilsalpsee sind noch dick zugefroren und aktuell soll noch nichts an das Winterende erinnern.


Das Skigebiet am Neunerköpfle.
Skispass im Tannheimer Tal.
Auf den Pisten im Tannheimer Tal türmt sich der Schnee aktuell noch mehr als 150 cm auf und in den letzten Tagen kamen in den höheren Regionen noch einige Zentimeter dazu. Aktuell sind nahezu alle 50 Pistenkilometer, die sich auf 4 verschiedene Skigebiete entlang des Tales verteilen präpariert und offen. Melli wird sich bei ihrem Aufenthalt, aber nur das Skigebiet mit der höchsten Bergstation der gesamten Region anschauen. Am Neunerköpfle, dem Hausberg von Tannheim reichen die Liftanlagen bis auf ca. 1800 m.

Das Tannheimer Tal mit seinem Hauptort Tannheim ist vielleicht nicht das alpine Mega-Skigebiet, aber die Skigebiete reichen für einen einwöchigen Skiurlaub in jedem Fall. Daneben gibt es in diesem Hochtal in Tirol ein wirklich ausgedehnten Loipennetz, da das Tannheimer Tal auch Austragungsort des Nordic Skitrails ist, der jedes Jahr mehr als 1000 nordische Skisportler ins Tal zieht, um das Rennen in Marathondistanz zu bestreiten. Dazu gibt es eine unglaubliche Dichte an wirklich guten Hotels im Tal.

Booking.com

Skifahren am Neunerköpfle.
Die Wetterprognosen sind für die kommenden Tage so gut, dass Melli auch plant, Euch erste Sommeroutfits zu zeigen und wenn die Märzsonne passt, ist es vielleicht auch Zeit die neuen Bademoden im Schnee auszuführen. Wir wünschen Euch jetzt schon einmal viel Spaß mit dem Live-Blog, dass ab Samstag jeden Tag mit neuen Infos unter Tannheim.IchWillSchnee.net gefüllt ist. So und nun viel Spaß mit Mellis Preview, die mit einem Klick hier direkt startet: 


Melli freut sich auf das
Tannheimer Tal.
Weitere Infos:
 

Blog-Archiv