Werbebanner

Freitag, 5. Juni 2015

Rundgang mit Ricci über die Sterkrader Fronleichnamskirmes.

Ricci mag die Fronleichnamskirmes.
Oberhausen. Volksfeste und Kirmessen gibt es nahezu unzählig viel in Deutschland, aber die Sterkrader Fronleichnamskirmes hat ihren ganz eigenen einzigartigen Charme. Denn meistens werden die Volksfeste auf einem Platz aufgebaut. Das ist in Oberhausen-Sterkrade seit Urzeiten anders. Dort wird der komplette Stadtteil abgesperrt und 5 Tage lang stehen mitten in der Innenstadt mehr als 400 Schausteller. 

Die Sterkrader Fronleichnamskirmes ist nicht nur eine der größten Volksfeste der Region, sondern auch die größte Straßenkirmes Europas. Los geht es immer am Mittwoch Abend mit dem Kirmes Heiligabend, an dem die Sterkrader Fronleichnamskirmes eröffnet wird. Bis Montag um 23 Uhr tobt dann das Leben in Sterkrade wie zu keiner Zeit sonst. Zu Ende geht das Volksfest dann mit einem riesigen Höhenfeuerwerk. Weit mehr als 1,5 Mio. Besucher strömen jedes Jahr zur Fronleichnamskirmes nach Sterkrade.




Sterkrader Fronleichnamskirmes 2015.
Dieses Jahr hat sich Ricci für Euch die Sterkrader Fronleichnamskirmes angeschaut und ist sich sicher: "Ich komme definitiv auch 2016 wieder! Das ist kaum in Worte zu fassen, was insbesondere am so genannten Kirmes Heiligabend in Sterkrade bis zum frühen Morgen passiert. Das wird auf den Tischen getanzt!" Sogar die Sperrstunde ist während der Zeit außer Kraft in dem Stadtteil gesetzt, so dass die Party erst am frühen Morgen für einige Stunden unterbrochen werden muss. 2015 meint es Petrus bisher vom Wetter bestens. Viele Bilder von Riccis Rundgang über die Fronleichnamskirmes 2015 gibt im Online-Album von IchWillMeer.net. Viel Spaß beim Entdecken der Bilder und wenn Ihr noch nicht da gewesen seid, ab nach Sterkrade. 

Sterader Fronleichnamskirmes 2015

Wieviele Runden habt Ihr schon über die Sterkrader Fronleichnamskirmes 2015 gedreht? Besseres Kirmeswetter geht kaum... Ricci T. Heute Abend geht auch der Kirmesbilderbogen online!!!! (IWM)
Posted by Ricci T. on Freitag, 5. Juni 2015