Werbebanner

Donnerstag, 16. März 2017

Live-Blog Skidorf Neuastenberg Teil 5: Bella gibt auf der Kartbahn Gas.

Bella bei Kartfun-Astenberg.
Neuastenberg. Die Lifte im Skidorf Neuastenberg sind jeden Tag in der Wintersaison von 9-16.30 Uhr geöffnet und unter Flutlicht kann jeden Mittwoch, Freitag und Samstag auf den Pisten der Postwiese gecarvt werden. Abseits vom Wellness-Angebot im Dorint Hotel & Sportresort gibt es im Hotel sogar eine Indoor-Kartbahn, die jeden Tag bis 23 Uhr geöffnet ist. Kartfun-Astenberg ist ein einzigartiges Angebot im Sauerland mit einer 550 m lange Rennstrecke, die vollkommen witterungsunabhängig ist.



Bella bei Kartfun-Astenberg.
"Ich bin einfach mal nach dem Skifahren zur Kartbahn gegangen und das schöne ist, dass ich mich nicht einmal vorher anmelden musste. Ich konnte mich ganz spontan entscheiden." erzählt Bella von IchWilSchnee.net. Die  IchWillSchnee-Moderatorin konnte direkt in ein Kart steigen und los racen, in der Hochsaison kann es allerdings schon einmal vorkommen, dass es Wartezeiten gibt, sofern die Bahn nicht vorher reserviert wird.



Gold für Bella.
Mit bis zu 60 km/h war Bella im Kart bei Kartfun-Astenberg unterwegs und hatte richtig Spaß. Die Bahn wurde sogar schon vom deutschen Formel-1 Piloten Timo Glock getestet. "Das macht richtig Spaß und ich habe sogar das Rennen gewonnen!" berichtet Bella nicht ganz ohne Stolz. Nach dem Rennen durfte sie sich sogar über eine Gold-Medaille freuen.

Schaut Euch am besten direkt das Video-Blog von der Kartbahn Kartfun-Astenberg an. Morgen könnt Ihr unter Neuastenberg-2017.IchWillSchnee.net den sechsten und letzten Teil des Live-Blog aus dem Skidorf Neuastenberg hier entdecken!

 
Weiterführende Links:

Blog-Archiv