Werbebanner

Freitag, 20. Juli 2018

Zwichenruf: Wenn man eine ganze Rechtsabteilung beschäftigen könnte...

Liebe Leserinnen & Leser,

dem aufmerksamen Auge ist es sicherlich aufgefallen. dass es seit ein paar Wochen nur sehr wenig neue Inhalte auf IchWillMehr.net gibt. Schuld daran ist nicht, dass es keine neue Contents in unserer Datenbank gibt, sondern eher die Tatsache, dass IchWillMehr.net aktuell eine ganz Rechtsabteilung beschäftigen könnte, um sich gezwungenermaßen mit den eigenartigen Sichtweisen vergangener Gesichter von IchWillMehr.net beschäftigen zu müssen. An dieser Stelle möchte ich auch ganz deutlich sagen, es gab und gibt Ausnahmen!

Das Prinzip ist dabei immer das gleiche: Sie kommen zu IchWillMehr.net mimen das nette und offene Gesicht mit Weitblick. Wir fangen an zu arbeiten, sie finden alles fantastisch und es geht in interessante Ecken der Erde, es gibt Ausstattung mit exklusiver Bekleidung, Vorteile wie VIP-Eintritte und vieles mehr. Macht ja auch Spaß, ist ja auch nicht anstrengend zwischendurch in die Kamera zu lächeln und ein paar Worte in das Mikro zu sagen.

Sie werden durch Euch in den sozialen Netzwerken supportet, haben innerhalb von kurzer Zeit vier- oder fünfstellige Fanbasen und dann passiert etwas, das alles in Abrede stellt. Hier unterscheiden sich die Beweggründe eher marginal, aber es ist auch in der Logik nebensächlich, denn sie haben bewusst in der Vergangenheit einer Veröffentlichung zugestimmt. Oder rennt Ihr durch die Weltgeschichte mit einem Mikro in der Hand und ignoriert Ihr ganz bewusst eine Kamera, die vor Euch aufgebaut ist?

Mit Besucherzahlen, die fünfstellig im Blog sind und in die Hundertausende bei Youtube im Monat gehen, sind wir heute ein modernes Massenmedium. Produktionen im TV und Print laufen nach ähnlichem Prinzip ab. Sie sind offline wie online durch KUG §22, 23 gedeckt und würden sonst jede journalistische Arbeit ad absurdum führen, wenn postum die Möglichkeit bestehen würde, einfach mit einem Federstrich eine Veröffentlichung zu beseitigen. Darüber ist den abgebildeten Gesichter schon bei Reise- und Eventantritt dass sie fotografiert oder gefilmt werden. Das geneigte Auge fragt sich sehr schnell, warum gehe ich auf eine Reise, bei der ich weiss, dass ich zur Berichterstattung fotografiert werde.

Und was dann immer besonders interessant wird, ist die Tatsache, wenn ins Feld geführt wird, dass irgendein Inhalt auf IchWillMehr.net anstößig wäre. Mitnichten! Wir stehen hier für jungendfreies Material, das durch jeden angeschaut werden kann, alle Videos auf unserem Youtube-Kanal unterliegen keiner Altersbeschränkung! Solange jemand Bekleidung trägt, die die Geschlechtsmerkmale verhüllt, ist es maximal unerheblich, ob diese aus Jeansmaterial, Baumwolle, Latex, Leder, Lack oder was auch immer ist.In Deutschland zieht das keine rechtliche Wertung nach sich.  Das war immer so und bleibt immer so, denn Gott sei Dank gibt es noch keine Sittenpolizei, die individuelle Geschmacksmuster als Maßstab für Recht hernimmt.

Trotzdem leben wir in einem Rechtstaat und daher steht es jedem Menschen frei zu versuchen, Recht zu bekommen. Aber das ist Gott sei Dank von "Recht haben" meilenweit entfernt. 

Daher denkt mal darüber nach und sicherlich versteht Ihr nun. Ich hoffe, dass wir uns alsbald wieder mit Dingen beschäftigen können, die mehr Spaß machen als rückwärtsgewandtes Spießertum.

Bleibt uns gewogen.

Herzlichst,
Euer Christian Flühr