Samstag, 7. August 2021

Gestatten: Ich bin Corinna...

München. Es ist ein Mittwoch Nachmittag in München, genauer gesagt am Marienplatz im U-Bahn Geschoss. Auf der Rolltreppe sieht IchWillMehr-Erfinder Christian Flühr eine dunkelblonde Frau vor sich, die mit viel Ausstrahlung unterwegs ist. Der Journalist zögert nicht lange und spricht sie noch auf der Rolltreppe an. Hintergrund: Er möchte sie als Moderatorin für das Portal IchWillMehr.net gewinnen. Eine Woche später stand sie dann das erste Mal vor der Fernsehkamera.


Ich habe Recht behalten. Das Ansprechen hat sich gelohnt, denn vor der Kamera ist sie ein Naturtalent. Ich freue mich, dass sie ab sofort für IchWillMehr-TV unterwegs ist. Sie ist übrigens Corinna Deinhard, Mitte 20, und lebt in der Ecke von Landshut. Den Ausbildungsberuf Einzelhandelskauffrau, der in ihrer Biografie steht hat sie lange hinter sich gelassen. Was sie von dort mitgenommen hat, ist Freundlichkeit und die Gabe auf Menschen zugehen zu können.“ referiert Flühr über seine neue Moderatorin. „Ich bin definitiv nicht introvertiert! Lache gerne und bin offen für neue Herausforderungen. IchWillMehr ist für mich etwas ganz Neues, das ich in dieser Form noch nicht kannte. Es ist absolutes Neuland, was ich aktuell betrete.“ erzählt die 25-jährige gut aussehende Frau.

Eine Woche nach dem ersten Zusammentreffen ist das erste Vorstellungsvideo im Kasten und bei den Vorbesprechungen merkte Christian Flühr sehr schnell, dass Corinna ein Händchen für den Umgang vor der Kamera hat. „Ich habe schon einige Menschen bei ihren ersten Schritten vor der Kamera begleitet und das ist anfangs meistens sehr schwer in die Kamera zu sprechen. Das war aber ganz anders bei Corinna. Innerhalb von wenigen Minuten war die Vorstellung im Kasten! Der Abholpunkt lag sehr weit vorne.“

Corinna ist keine Person, die in normale Schubladen passt. Sie betreibt Pole-Dancing als Hobby oder Sport und nimmt regelmäßig Gesangsstunden. Freizeitbeschäftigungen, die genügend Anlass für Vermutungen und Gerüchte geben. Der Macher von IchWillMehr sagt dazu: „Es gibt doch viele interessante Betätigungsfelder und am besten ist es, wenn Menschen mehr als nur eine Sache können. Das ist bei Corinna auf jeden Fall so.“

Was allerdings für Corinna neu bei IchWillMehr ist, dass sie gewaltig Blicke auf sich zieht, denn um den Wiedererkennungswert des Portals zu erhöhen, sind die Moderatorinnen zumeist auf hohen Absätzen unterwegs und häufig in glänzender Bekleidung aus Lack, Leder und Latex. „Ich war ja eigentlich für die ersten Aufnahmen nur kurz im beschaulichen Fürstenfeldbruck unterwegs, aber ich war im Blickfeld aller Menschen und Autofahrer, inklusive Hupen und einem Kompliment einer Passantin, über das ich mich sehr gefreut habe. Trotzdem hat das Mut gefordert so auffällig auf die Straße zu gehen, obwohl nichts Schlimmes dabei ist. Auf dem Rückweg habe ich mir gedacht: Da kann ich mich dran gewöhnen!“ erzählt sie von Ihren ersten Erfahrungen.

Ende August ist Corinna dann zum erstem Mal in Sachen Reisereportagen unterwegs. Wohin es geht, wird aber noch nicht verraten. „Ich freue mich riesig drauf, weil ich so viel noch nicht von der Welt gesehen habe. Daher bin ich sehr glücklich nun beruflich reisen zu dürfen. Und worauf ich mich ganz besonders freue, ist viel im Schnee unterwegs zu sein.“ sagt sie abschließend.

Corinna ist in den sozialen Medien unter www.FB.me/CorinnaIWM oder www.Instagram.com/CorinnaIWM zu finden.

Weiterführende Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blog-Archiv