Werbebanner

Samstag, 30. April 2016

DANKE!

Obertauern. Am letzten Tag der traditionellen Wintersaison, dem 30. April 2016, möchten das Team von IchWillSchnee.net und Ricci allen Ausstattern und Partnern für die Wintersaison 2015/16 ein dickes DANKE sagen für Unterstützung und gute Zusammenarbeit in der vergangenen Skisaison. Auch wenn die Skisaison für Ricci noch nicht so ganz Ende ist, dürfte mit dem letzten Apriltag für die Allermeisten die kalte Jahreszeit zu Ende gehen. Ricci wird noch einmal im einzigen echten Sommerskigebiet der Alpen, dem Stilfserjoch, im Juni auf den Ski stehen und ers danach ihre Ski bis Oktober in die Ecke stellen.

Aber wem gebührt alles ein explizites DANKE??? Fangen wir mal mit unserem Partner für Ski, Helme und Brillen an: Indigo. Die exklusive deutsche Skischmiede hat in diesem Winter einen Ski entwickelt, der dem Anfänger genauso gefällt wie dem Profi. Damit passt der Indigo ACR auch perfekt zum aktuellen Motto von IchWillSchnee.net "Einsteigerin vs. Ski-Profi". Dazu gibt die perfekt farblich abgestimmten Brillen und Helme aus dem Hause Indigo, die nicht nur für Sicherheit Schnee sorgen, sondern auch einfach gut aussehen.

Wir möchten uns ausdrücklich beim erfolgreichsten Skirennläufer aller Zeiten, Marc Girardelli, bedanken, der mit seiner hochwertigen funktionalen Bekleidungslinie für den Auftritt von IchWillSchnee.net im Winterwonderland verantwortlich zeichnet und mit seinen Protektorenwesten, die Ihr überhaupt nicht auf den Bildern seht, das Sicherheitskonzept auf Ski abrundet.

Ein weiteres DANKE gilt dem deutschen Actioncam-Hersteller Rollei, ohne den wir viele Aufnahmen in der Form überhaupt nicht umsetzen könnten. Die Rollei Actioncams sind ein ständiger Begleiter bei Ricci und dem Team von IchWillSchnee.net.


Last but not least möchten wir uns herzlichst bei Peter Pick und dem Team von Fanstatic Rubber bedanken, der durch seine glänzenden und extravaganten Outfits Ricci einen wirklich unverwechselbaren Auftritt verleiht, der sich unter dem kurzen Satz "Wer Ricci einmal gesehen hat, wird sie nur schwer vergessen!" zusammenfassen lässt. 

Darüber hinaus gebührt den Destinationen und Hotels im Winter 2015/16 genauso viel Aufmerksamkeit, da ohne passende Locations die Produktionen gar nicht möglich wären. Wir sagen der Winterwelt am CentrO, der weltgrößten Skihalle, dem Alpincenter, dem Tannheimer Tal, dem Skigebiet Willingen und dem H+-Hotel Willingen, dem Skigebiet am Erciyes und dem Boutiquehotel Amalia, den Skigebieten am Sudelfeld und Spitzingsee sowie der Planai DANKE für einen spannenden Winter und freuen uns jetzt schon wieder darauf Mitte Oktober 2016 in den Winter 2016/17 zu starten. Und in den kommenden Wochen könnt Ihr Euch dann auf die ausführlichen Reportagen von IchWillSchnee freuen, die wir im Winter produziert haben! 
 

Donnerstag, 28. April 2016

Wahlkampfauftakt: Vote 4 Ricci!

Wahlkampfauftakt: Vote 4 Ricci!
 München. Ab sofort könnt Ihr Ricci wählen. Nein, es sind  noch keine Bundestagswahlen und Ricci hat auch nicht vor anzutreten, aber sie macht auch fernab der leichteren Unterhaltung bei Reisereportagen im Bereich der Politk eine gute Figur. Bekannte Politker/innen schätzen sie als kompetente Interviewpartnerin vor Kamera. Ricci überzeugt einfach in vielen Bereichen und sieht nicht nur gut aus, sondern kann ganz viel mehr.


Wahlkampfauftakt: Vote 4 Ricci!
Riccis Wahlplakat könnt Ihr aber ab sofort bei uns im Shop zum Sensationspreis ordern und Euch Ricci nach Hause holen. Auf dem DIN A1 Plakat ist Ricci als glänzendes Burgfräulein zu sehen, das vor Ihrer Ritterburg steht, gehüllt einem glänzenden Catsuit von Fantastic Rubber.

Mehr Bilder von Riccis Wahlkampfauftakt sind im Online-Album zu finden und natürlich gibt es die Plakate ohne Mehrpreis von Ricci persönlich signiert. Einfach beim Ordern angeben. Wir freuen uns auf Eure Bestellungen unter Shop.IchWillMehr.net


Dienstag, 26. April 2016

Ricci glänzte mit den Sportwagen um die Wette.

Ricci am Vitalhotel.
Bad Radkersburg. Vom 15.-17. April fand im süd-steirischen Bad Radkersburg das Sportwagen-Opening mit Herz statt. Insgesamt über 40 PS-Karossen der Nobelhersteller wie Ferrari, Lamborghini, Maserati und Porsche war zu diesem Event eigens nach Bad Radkersburg gekommen. Zentraler Veranstaltungsort war das Vitalhotel der Parkherme Bad Radkersburg.

Ricci unter anderem mit Stiererbluat
Frontmann Christian Hütter (Auf dem Bild ganz rechts.)

Ricci am Vitalhotel.
Es ging aber nicht nur um Chrom, glänzenden Lack und viel PS, sondern beim Charityabend im Restaurant der Parktherme wurde Geld für "Licht Ins Dunkel" gesammelt und Steirerbluat und der Ex-Hot Chocolate Sänger Greg Bannis gaben mit Live-Auftritten der PS-Party am Ende des Abends einen exklusiven Rahmen.
Ricci erlebte in  dem Vitalhotel nicht nur ein Wohlfühlhotel, das direkt an die Parktherme angebunden ist, sondern auch eine liebenswerte steirische alte Kleindstadt, die richtig mediterranes Flair an der Grenze zu Slowenien versprüht. Und Ricci kann seit dem Soprtwagen-Opening mit Herz auch sagen, dass sie in einigen Autos saß, die die meisten noch nie von innen gesehen haben. 

micro string tanga bikini shop tangaland

Ricci beim Sportwagen-Opening.
Einen kurzen Zusammenschnitt mit vielen Impressionen vom Sportwagen-Opening in Bad Radkersburg könnt Ihr hier im Teaser ab sofort entdecken und im Online-Album wartet ein dicker Bilderstapel darauf, angeschaut und kommentiert zu werden. Wir sagen nur glänzende Momente mit Ricci in Bad Radkersburg...- Viel Spaß damit und hier könnt Ihr noch einmal das Live-Blog aus Bad Radkersburg nachlesen.


Montag, 25. April 2016

Live-Blog Frühlingerwachen Teil 6: Rückblick mit vielen Fotos.

Ricci am Elztalhotel.
Elztal/Rust. Am Sonntag ging für Ricci eine wirklich traumhafte Zeit im Elztalhotel und Europapark zu Ende. Mit unglaublich viel Video- und Fotomaterial kehrte sie aus dem wohl besten Hotel, das sie je gesehen hatte, und dem größten Freizeitpark Deutschlands nach München zurück.


Ricci im Europapark
Für Ricci war der Besuch im Europapark eine Premiere, denn sie war noch nie zuvor in diesem einzigartigen Areal vor den Toren Freiburgs. Für Ricci steht nach ihrem Besuch fest: "Da muss ich wieder hin. Jetzt kenne ich zwar die großen Achterbahnen, aber viele Attraktionen musste ich aus Zeitgründen auslassen. Bei einem Besuch im Europapark sollte man viel Zeit mitbrigen!" Über 100 Shows und Attraktionen sind einfach in wenigen Tagen nicht machbar.

Ricci im Elztalhotel.
Während im Europapark das Leben nur so pulsiert, ist das 37 km entfernte Elztalhotel eher der Gegenentwurf zum Freizeitpark. Zwar wird oberhalb von Winden, ähnlich wie im Rheintal, touristische Perfektion betrieben, aber die Ruhe auf dem Rüttlersberg ist schon eine ganz andere als im Europapark. Unglaubliche 6.000 m² Wellness hat das Elztalhotel von Familie Tischer und bietet für die maximal 200 Gäste ganz viel Platz zum Relaxen und Entspannen. Dazu gibt es gut durchdachte, geräumige Zimmer und eine Küche, die keinen Wunsch offen lässt. Wer das Elztalhotel auf einer Buchungsmaschine sucht, wird vergeblich suchen, die Chefin des Hotels, Ulrike Tischer, sagt dazu: "Wir legen großen Wert auf persönlichen Kontakt. Daher einfach anrufen oder Mail schreiben!"

Das Elztalhotel am Rüttlersberg.
Ricci im Elztalhotel.
Im Video-Blog von heute könnt Ihr zusammen mit Ricci noch einmal die Zeit im Südwesten Revue passieren lassen. In gut einer Woche geht dann der erste Teil Bilder zusammen mit dem Teaser online, Mitte Mai wird alles online sein. Und hier könnt Ihr noch einmal das Live-Blog Fruehlingserwachen-2106.IchWillMehr.net nachlesen:






Sonntag, 24. April 2016

Live-Blog Frühlingserwachen Teil 5: Rund um das Elztalhotel.

Ricci im Elztalhotel.
Elztal. Der Europapark ist die beliebteste Sehenswürdigkeit in Deutschland. Trotzdem gibt es rund um
das Elztalhotel, in dem Ricci ihre Zeit im Südwesten der Republik verbringt, noch eine ganz Reihe Sehenswürdigkeiten mehr, die nicht weniger interessant sind und fest zum Schwarzwald gehören.



Ricci an den Triberger Wasserfällen.
Zweifelsohne erlebte der Schwarzwald insbesondere durch die berühmte Schwarzwaldklinik einen medialen Boom, der das Glottetal, in dem die TV-Klinik steht, weltberühmt machte. Ebenfalls nur wenige Kilometer vom Elztalhotel entfernt liegen Deutschlands höchste Wasserfälle oberhalb von Triberg, die Ricci auf dem Hinweg besuchte. Im Schwarzwald lohnt sich in jedem Fall auch ein Abstecher zum Titisee und dem Hasenhorncoaster in Todtnau. Eine der schönsten Berghütten im Schwarzwald dürfte wohl der Strutwirt oberhalb von Loßburg sein und einen der wohl weltbesten Panoramablicke gibt es oben auf dem Freiburger Hausberg, Schauinsland: Bei gutem Wettter sind dort alle Gipfel des Südschwarzwaldes zu sehen das komplette Alpenpanorama. 
Die berühmte Schwarzwaldklinik. Foto: Glottertal.de

Strutwirt in Loßburg.
Und last but not least ist die Metropole des Breisgaus auch einen Abstecher wert. Bei einem Besuch in der Region sollten natürlich keinesfalls die berühmten Spezialitäten von Kirschwasser, über Schwarzwälder Kirschtorte bis hin zum Schwarzwälder Schinken fehlen. Aktuell verbunden mit frischem Spargel aus dem Breisgau, der als einer der besten Deutschlands gilt.

Panorama Schauinsland. Foto: Schauinslandbahn
Ricci im Elztalhotel.
Im Video-Blog von heute zeigt Euch Ricci ihre privates Reich im Elztalhotel: Die Suite Bergwiese 224. - Helle Vollholzmöbel, geräumige Schränke, zwei Balkone, ein großes Bad, eine bequeme Couch und ein fühlbar weicher Teppichboden sorgen dafür, dass Ricci sich am Rüttlersberg oberhalb von Winden im Elztal so richtig wohlfühlt. Viel Spaß mit dem Video, das mit einem Klick hier direkt startet:


 

Samstag, 23. April 2016

Live-Blog Frühlingserwachen Teil 4: Gut gestärkt in den Europapark.


Ricci im Europapark.
Rust. So richtig ausschlafen ist bei Ricci aktuell im Elztalhotel nicht angesagt, denn es ruft der Europapark in Rust mit seinen üben 100 Attraktionen und Shows. Daher sitzt sie schon morgens um kurz nach 8 Uhr morgens beim Frühstück und stärkt sich am riesigen Frühstücksbuffet für den Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark.


Ricci beim Frühstück im Elztalhotel.
Ricci berichtet über das Frühstück: "Es gibt wirklich alles was das Herz begehrt, inklusive Honig aus echten Bienenwaben und frisch gepressten Orangensaft, der leider immer seltener inklusive, so dass der Start in den Tag im Elztalhotel richtig Spaß macht."

Ricci im Europapark.
Wenig später geht der Spaß aber erst so richtig los: Im Europapark, der in einem Tag nicht zu schaffen ist, erwarten Ricci immer wieder neue Attraktionen und nach 3 Tagen in dem größten Freizeitpark Deutschlands hat die Münchnerin sich einen ersten Überblick geschaffen und ist in nahezu allen großen Achterbahnen unterwegs gewesen. Welche Achterbahn ihr am besten gefällt, erzählt sie im Video-Blog heute, dass Ihr Euch hier ansehen könnt. Viel Spaß auch mit dem "Onride-Video", das mit einer Rollei-Actioncam 420 gestern aufgezeichnet wurde!




Freitag, 22. April 2016

Live Blog Frühlingserwachen Teil 3: 6.000 m² Wellness...

Ricci im Elztalhotel.
Eltztal. Was gibt es Schöneres als nach einem anstrengenden Tag im Europapark den Tag mit Blick auf die Gipfel des Schwarzwaldes im Wellnessbereich des Elztalhotels  ausklingen zu lassen. Auf über 6.000 m ² Fläche bieten die beiden Bereiche Panoramaquelle und Schwarzwaldtherme alles was das Herz begehrt. Solebecken, viele verschiedene Saunen, Wasserbetten im Ruheraum, Innen- und Außenpools.



Ricci im Europapark.
Ricci war jedenfalls gestern direkt nachdem sie aus dem Europapark wieder im Elztalhotel angekommen war, in ihren Bademantel geschlüpft und mit den Wellnesskorb auf dem Weg zum Relaxen und genoss den Sonnenuntergang über den Gipfeln des Schwarzwaldes beim Plantschen im angenehmen warmen Wasser. Im Video-Blog von heute könnt Ihr hier noch ganz viel mehr von den 6.000 m² Wellness im Elztalhotel sehen. Viel Spaß damit und bis morgen aus dem Elztalhotel und dem Europapark!





Donnerstag, 21. April 2016

Live-Blog Frühlingserwachen Teil 2: Premiere im Europapark.

Rust. 37 Kilometer sind es vom Elztalhotel in den Europapark Rust, der nicht nur Deutschlands größter Freizeitpark, sondern die beliebteste Sehenswürdigkeit Deutschlands ist. Und so feierte Ricci am Mittwoch ihre Premiere in diesem einzigartigen Areal unweit der französischen Grenze.



Zum Auftakt gab im Europapark direkt eine Fahrt mit der Holzachterbahn "Wodan" und direkt danach saß sie im "Blue Fire" Megacoaster und stand direkt Kopf. Den Tag über verbrachte sie damit nach und nach immer mehr Länder, die in dem Freizeitpark thematisiert werden, kennenzulernen, schaffte aber nur einen Bruchteil des gesamten Parks. "Ein Tag Europapark ist definitiv zu wenig." meine sie am späten Nachmittag, als sie den Park verließ.


Oben im Elztalhotel, das von der Ruhe und Idylle eher der komplette Gegenentwurf zum Europapark ist, ließ sie den Tag zunächst im Wellnessbereich ausklingen, um schließlich beim Abendessen neue Kräfte für den 2. Tag im Europapark zu tanken. "Ich denke, dieser Gegensatz von Stille oben im Elztalhotel mit ganz viel Wellness und das tobende Leben im Rheintal im Europapark ist eine perfekte Kombination." findet Ricci. Was Ricci nach wenigen Stunden im Europapark empfand, könnt Ihr hier im Video-Blog von heute entdecken:






Mittwoch, 20. April 2016

Live-Blog Frühlingserwachen Teil 1: Ankunft im Elztalhotel.

Ricci in ihrem Zimmer im Elztalhotel.
Eltztal. Nach einem Zwischenstopp an den höchsten Wasserfällen Deutschlands, In Triberg, kam Ricci am frühen Nachmittag im Elztalhotel an. Nach dem Check-In gab es beim Aufschließen der Zimmertür ein erstes „Oh“ bzw „Ah“ beim Betreten ihres Zimmers, denn es eröffnete sich dem Gesicht von IchWillMehr.net eine Wohlfühlwelt, die kaum schöner sein könnte. Wie aber Riccis Zimmer im Elztal aussieht, zeigen wir Euch in einem der nächsten Live-Blogs. Als sie dann das Panorama auf ihren 2 Balkons entdeckte, entfuhren ihr die nächsten „Ahs“ und „Ohs“.

Ricci an den Triberger Wasserfällen


Blick auf den Wellnessbereich.
Direkt unterhalb ihres Zimmer liegt der 6.000 m² große Wellnessbereich des Elztalhotels, der größer ist als manche Therme. Da die Sonne vom wolkenlosen Himmel im Schwarzwald schien, dauerte es auch nicht lange, bis Ricci im Bikini auf dem Weg in die riesige Pool- und Saunalandschaft war. Vor dem unglaublichen Panorama, das durch kein Haus in der Umgebung gestört wird, zog sie ihre Bahnen durch den Außenspool und genoss den Nachmittag im Elztalhotel. Im Video-Blog heute bekommt Ihr einen ersten Eindruck vom Elztalhotel und morgen geht es dann im Europapark weiter.



Wellnessbereich Elztalhotel.



Blog-Archiv