Werbebanner

Donnerstag, 31. März 2016

Live-Blog Sudelfeld Teil 5: Am letzten Abend.

Ricci am Sudelfeld.
Sudelfeld. 18 Skitage hat Ricci nun in ihren Beinen und am Sudelfeld ihre erste schwarze Piste gemeistert, die sie sogar von ihrem Hotel direkt im Skigebiet aus sehen konnte, dass oberhalb von Bayrischzell absolut idyllischen am Sudelfeld liegt.

Booking.com


Ricci erste schwarze Piste:
Die FIS-Abfahrt am Waldkopf.
Am letzten Abend am Sudelfeld ließ Ricci auf ihrem Balkon die Zeit in einem der größen Skigebiete Deutschlands Revue passieren. Bis zum 3. April 2016 könnt ihr auch noch am Sudelfeld in dieser Saison zum Skifahren gehen, dann ist Schluss für den Winter 2015/16. Die Bedingungen sind so gut, dass es sich aber absolut lohnt noch einem die Ski anzuschnallen und auch ganz ohne Auto geht es bequem mit dem Zug in 80 Minuten ohne Umsteigen nach Bayrischzell
Ricci am Sudelfeld.

Ricci am Sudelfeld.
In den kommenden Wochen könnt Ihr Euch dann auf viele weitere Bilder und eine ausführliche Videoreportage vom Sudelfeld oberhalb von Bayrischzell freuen. Alle anderen Teile des Live-Blogs Ostern-Am-Sudelfeld.IchWillSchnee.net sind hier zu finden: 


Ricci am Sudelfeld.
Ricci am Sudelfeld.


Mittwoch, 30. März 2016

Live-Blog Sudelfeld Teil 4: Das Sudelfeld am dem Weg in die Zukunft.

Ricci am Sudelfeld.
Sudelfeld. In den siebziger Jahren waren Bayrischzell und das Sudelfeld ein absoluter Hot-Spot und der Ort, wo "man" sich zum Skifahren traf und danach beim "5-Uhr-Tee" den Skitag ausklingen ließ. Knapp 50 Jahre später arbeiten die Betreiber des Sudelfelds daran, dass die Glanzzeiten wieder zurückkehren.

Einen Teil der Hausaufgaben hat die Liftgesellschaft bereits gemacht, in dem sie eine große Schneeanlage baute und damit die Grundlage des Skibetriebes für die nächsten Jahrzehnte am Sudelfeld verlässlich sichert.
Im Bereich dieser Piste entsteht die neue Achtersesselbahn.
Mit der neuen Zubringerbahn zum Waldkopf wurde in Sachen Komfort im letzten Winter ein neues Kapitel aufgeschlagen. Zur Saison 2016/17 soll die neue 8er-Sesselbahn Sudelfeldkopf den Betrieb aufnehmen, die im Bereich des mittleren Sudelfeldes 3 Schlepplifte ersetzen  und mit einer Fahrgeschnwindigkeit von 6 m/s die schnellste Anlage ihrer Art in Deutschland sein wird. 3.500 Skifahrer kann der neue Lift dann pro Stunde an den Berg schaufeln.


Schnee reichlich und Platz ohne Ende
eine Woche vor dem Saisonfinale.
Über alte Zeiten, die am Sudelfeld noch mit dem Seilschwebelift von Bayrischzell aus sichtbar und erlebbar sind, die aktuelle Skisaison und was in der Zukunft am Sudelfeld geplant ist, hat sich Ricci mit Egid Stadler (Geschäftsführer Skiparadies Sudelfeld) unterhalten. Der Einersessel soll übrigens auch in den kommenden Jahren durch eine Gondelbahn ersetzt werden.  
Hier geht es zu dem ausführlichen Interview, das Ihr heute im Video-Blog entdecken könnt:




Ricci gefällt es am Sudelfeld.



Montag, 28. März 2016

Live-Blog Sudelfeld Teil 3: Die GLÄNZENDE Abfahrt.

Ricci glänzend am Sudelfeld.
Sudelfeld. Insgesamt sind am Sudelfeld 32 km Pisten präpariert. Die längste Abfahrt von der höchsten Bergstation hinab zum Seilschwebelift in Bayrischzell ist leider im unteren Teil nicht mehr befahrbar. Die aktuell längste Piste mit über 5 km Länge zieht sich vom höchsten Punkt des Skigebietes auf über 1500 m vorbei an der Speckalm über die Hänge am Sudelfeldkopflift vorbei an der Sonnenalm hinab zur Waldkopfbahn. 




Ricci glänzend am Sudelfeld.

Auf dieser Piste, die durch den Frühlingsschnee zum echten Wadenbeißer wird, war Ricci heute "glänzend" unterwegs und hat die gesamte Abfahrt ohne Abschwingen gemeistert. Für alle, die nicht so fäufig hier im Blog vorbeischauen: Es war heute am Sudelfeld der 17. Skitag für Ricci in ihrer ersten Saison auf den "Brettern, die für viele die Welt bedeuten". Das Team von IchWillSchnee.net ist jedenfalls jeden Tag von Neuem angetan, wie gut sich Ricci auf ihren Indigo-Ski schlägt. Zwar zeigen wir Euch im heutigen Video aus Bayrischzell heute nur die Highlights der Abfahrt, aber in der nächsten Zeit wird es auch eine ungekürzte Version geben. Das etwas advangardistische Ski-Outfit kommt übrigens von Fantastic Rubber und sorgte für viele Komplimente und Selfies an den Liften. Viel Spaß nun auf der glänzenden Abfahrt:



LIve-Blog Sudelfeld Teil 2: Ostern im Schnee.


Sudelfeld. Leere Pisten, massig Schnee, viel Sonne und Osterhäschen-Suchen im Schnee, das erlebte Ricci am Ostersonntag am Sudelfeld oberhalb von Bayrischzell

Obwohl die Schneebedingungen selten in dieser Saison besser waren als jetzt, sind die Lifte am Sudelfeld absolut leer. Ricci tobte sich bei viel Sonne den ganzen Tag auf den weitläufigen Hängen aus, bis die Lifte um halb fünf am Abend schlossen. Bis zum 03. April 2016 drehen sich noch die Liftanlagen am Sudelfeld, so dass Ihr 80 km südlich von München nochmals richtig in den Winter eintauchen könnt.

Ob der Osterhase auch etwas für Ricci im Schnee versteckt hatte, erfahrt Ihr im Video-Blog von heute. Viel Spaß, hier geht es direkt zum Video:

 

Samstag, 26. März 2016

Live-Blog Sudelfeld Teil 1: Frohe Ostern vor der Abfahrt in den Schnee.

Ricci vor der Abfahrt
an das Sudelfeld.
München/Sudelfeld. Raus aus dem vorösterlichen Grau hinein ins Weiss am Sudelfeld. Der Neuschneezuwachs betrug am Karsamstag satte 25 cm, auf die sich Ricci nun  oberhalb von Bayrischzell freuen kann. Bevor es in Richtung oberbayrische Hausberge losging, ließ es sich Ricci aber nicht nehmen, Euch noch ein frohes Osterfest vor der Kamera zu wünschen.



Ricci vor der Abfahrt an das Sudelfeld.
Am Ostersonntag könnt Ihr Euch dann abends  auf ein erstes Update aus dem Schnee freuen, wenn sich Ricci aus den Bergen von Bayrischzell bei Euch meldet. Schaut also einfach wieder unter Ostern-Am-Sudelfeld.IchWillSchnee.net nach. Es gibt ab sofort jeden Tag frische Bilder aus Bayrischzell, vom Sudelfeld und den weißen Pisten des Skigebietes. Hier geht es direkt zum Video-Blog (Riccis Hose auf den Bilder und im Video könnt Ihr in unserem Onlineshop unter Shop.IchWillMehr.net bestellen!!!):


Ricci vor der Abfahrt an das Sudelfeld.

Ricci im Wiener Tiergarten

Wien. Und noch immer in Wien - gestern habe ich dem Tiergarten Schönbrunn einen Besuch abgestattet. Dieser liegt im Schlossgarten des Schlosses Schönbrunn.


Das Hinfinden war ein wenig verwirrend, denn man steigt mit der U-Bahn nicht wie erwartet an der Haltestelle Schönbrunn aus, sondern fährt eine weiter, nach Hietzing.
Dieser Tierpark in Wien ist der Älteste noch bestehende Zoo der Welt und hat einiges an Attraktionen.
Auf einer 17 Hektar großen Fläche beherbergt er über 700 verschiedene Tierarten wie den Gepard oder den Koala Bär oder auch spezielle Vogelarten wie den „Schuppenbülbül“, „Schmutzgeier“ oder den „Purpurnaschvogel“ und selbstverständlich auch verschiedenste Reptilien, Amphibien und Fische.


Der Tiergarten Wien zieht jährlich rund 2,5 Millionen Menschen an und wurde 2012 zum besten Zoo Europas ernannt.
Ganz besonders hat es mir übrigens einer der Graupapageien angetan- dieser unheimlich intelligente Vogel hat doch tatsächlich aktiv mit mir kommuniziert und angeträllert mit seinen lieblichsten Tönen. 
Ein witeres Highlight war die Fütterung der Koalas- da man diese im Zoo meist (bis zu 22h am Tag) nur schlafend antrifft, war es sehr schön, sie mal in "Action" zu erleben.

Schön war's in Schönbrunn und in Wien :)

Eure Ricci.
PS: Der Name „Schönbrunn“ geht angeblich auf Kaiser Matthias zurück, der im Jahre 1619 während einer Jagd einen Brunnen sah und ausrief „Welch schöner Brunn'“.



Freitag, 25. März 2016

Ostern verbringt Ricci am Sudelfeld im Schnee.

Ricci freut sich auf das Sudelfeld.
Sudelfeld. In den Siebziger und Achtziger Jahren war Bayrischzell richtig "in" und das Sudelfeld ein Ort, wo sich die Münchener High-Society gerne  mal zum Skifahren im Winter traf. Rund 80 km von München entfernt liegt eines der größten Skigebiete Deutschlands, das langsam wieder aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Über Ostern schaut sich Ricci für Euch am Sudelfeld um.

 
Ricci im Schnee.
Momentan ist das Skigebiet oberhalb von Bayrischzell eher ein Geheimtipp in Sachen Skifahren vor den Toren Münchens. Die erste Modernisierungswelle hat das Sudelfeld deutlich attraktiver gemacht. Eine große Schneeanlage sorgt für eine gute Grundlage auf den Pisten und die neue Waldkopfbahn am unteren Sudelfeld  war der erste Schritt zur Modernisierung der Liftanlagen. Das Kontrastporgramm ist dagegen ist der Zubringer von Bayrischzell aus: Ein betagter Einersessellift, der heutzutage schon Seltenheitswert hat, dessen Tage aber gezählt sind und bald ersetzt wird. Die Liste der geplanten Neuerungen am Sudelfeld ist lang, auch darüber wird Euch Ricci informieren.  

Die neue Waldkopfbahn. Foto: Bergbahnen Sudelfeld.


Sudelfeld. Foto: Bergbahnen Sudelfeld.
Dass der Winter schon bald ins Finale geht, davon ist am Sudelfeld noch rein gar nichts zu spüren. 15 Liftanlagen laufen bei besten Pistenbedingungen. Aktuell liegt knapp 1 m Schnee und lediglich die Talabfahrt hinab nach Bayrischzell ist nicht mehr befahrbar. Am Gründonnerstag gab es dazu 5 cm Neuschnee.

Wartezeiten sind zu Ostern nicht mehr zu erwarten, da viele Wintersportler bereits, trotz der wohl besten Bedingungen des ganzen Winters, ihre Ski schon eingemottet haben. Ricci jedenfalls freut sich am Sudelfeld noch einmal richtig in den Winter einzutauchen und darauf Euch auf den Hängen oberhalb von Bayrischzell zu treffen. Das Live-Blog ist unter Ostern-Am-Sudelfeld.IchWillSchnee.net mit täglichen Updates zu finden. Wir starten mit der Berichterstattung am Sonntag, 27.03.2016!!!





Mittwoch, 23. März 2016

Dickes Bilder-Update Willingen, wo immer noch die Lifte laufen.

Skigebiet Willingen.
Willingen. Ostern steht vor der Türe und auch über die Feiertage kann auf den Pisten von Willingen nach Herzenslust gecarvt werden. Aktuell liegen 30 cm Schnee, der zum größten Teil während der Zeit fiel, als das Team von IchWillSchnee.net mit Ricci das Skigebiet Willingen und das H+-Hotel in Usseln testete. Heute haben wir für Euch über 50 neue Bilder aus dem Upland im Online-Album hoch geladen.



Ricci im H+-Hotel Usseln.
Ricci im Skgiebiet Willingen.
Rund um den halben Ort zieht sich das 16 Liftanlagen umfassende Skigebiet Willingen, das sich über die Höhenrücken Ettelsberg, Hoppenkopf und Ritzhagen zieht. Mit bis 2 km Pistenlänge sind dort auch 1,5 Stunden vom Ruhrgebiet entfernt die längsten Pisten des Sauerlandes zu findenund bis zu 240 Höhenmeter bei einer Abfahrt lassen ein fast schon alpines Flair aufkommen. Oben auf dem Hochheideturm an der Bergstation der Ettelsberg-Gondelbahn ist auch der absolut höchste Punkt zu finden, den es im gesamten Sauerland gibt. Die Besichtigung des Turmes ist übrigens im Skipass inkludiert. Ober auf der Panoramaplattform gibt es einen absolut freien Blick auf die verschneiten Gipfel der höchsten Berge im Sauerland. Ricci gefiel in Willingen der Sonnenhang am besten. Diese Piste könnt Ihr hier mit ihr zusammen virtuell hinabcarven:






Ricci im H+-Hotel Hotel in Usseln.
Also, holt Euch noch einmal Schneehunger mit den neuen Bildern im Online-Album und packt noch einmal die Ski ein und ab nach Willingen, bevor die Lifte in den Sommerschlaf gehen. Falls Ihr noch ein passendes Hotel sucht, empfiehlt Ricci das H+-Hotel in Usseln, wo Ihr jeden Tag bis 23 Uhr den Skitag im Wellnessbereich ausklingen lassen könnt. Das Hotel liegt absolut ruhig oberhalb von Usseln und nur wenige Kilometer vom Skigebiet Willingen entfernt.



 

Montag, 21. März 2016

Wo bin ich???

Na, in dieser Stadt war ich doch letztens erst und bin schon wieder!

Wer erkennt die Stadt? Ein Tipp: der Fluss ist die Donau. Und ich befinde mich auf der Donauinsel.

Diese ist 21,1 km lang, künstlich angelegt und jährlich findet dort das Donauinselfest statt.
Die Insel ist bei den Einwohnern der Stadt ein beliebtes Erholungs- und Freizeitgebiet. Es gibt dort Beachvolleyballplätze, Sportplätze, Spielplätze, Wassereinstiege, Grillzonen, Liegebereiche... Also alles, was man zum Entspannen so braucht! 
 
Na , in welcher Stadt bin ich? Genau, in Wien <3 


micro string tanga bikini shop tangaland 
 
Jetzt muss noch noch das Wetter in den kommenden Tagen mitspielen. Heute war es jedenfalls schon Mal klasse :) Seht selbst!

Eure Ricci

PS: Einen neuen Freund, den Schwan habe ich auch schon gefunden :D

Sonntag, 20. März 2016

Entdeckt "Secrets Of Cultural Skiing" am Erciyes und die ersten 80 Bilder.


Ricci am Ericyes.
Kayseri. Heute vor ganz genau einer Woche kam Ricci aus dem anatolischen Superskigebiet  am Erciyes zurück in München an . Bereits heute sind der Teaser "Secrets Of Cultural Skiing" und 80 Bilder von der Anreise in die Türkei und der Serenade in Rot auf 2636 m im Lifos-Cafè im Online-Album verfügbar.



Ricci auf dem Weg in die Türkei.
Wenn Ihr Düsseldorf lebt, ist die Anreise nach Kayseri mit dem Flieger trotz eines Zwischenstopps in Istanbul kürzer als die Fahrt in die Skigebiete der Alpen, denn nur rund 5 Stunden sind es von den deutschen Airports bis zur Ankunft am internationalen Airport in Kayseri, der nur 20 Minuten von den Skiliften entfernt liegt. Ricci stieg dieses Mal allerdings in München in den Flieger.

Ricci am Hotel Amalia.
Direkt die erste Liftstation vom Airport aus gesehen, steuerte Ricci nach Ihrer Ankunft in Kayseri an, die oberhalb des Ortsteils Hacilar liegt. Auf 2088 m geht es dann mit einer 8er Lifos-Gondelbahn weiter ins Skigebiet am Erciyes, an dem 18 Liftanlagen laufen und rund 100 km präparierte Pisten erschließen. Direkt neben der Talstation liegt auch das Hotel Amalia Erciyes, in dem Ricci wohnte und sich wirklich wohlfühlte und nachts einen unglaublichen Blick auf die 1000en Lichter der Millionenstadt Kayseri hat, die rund 1000 m tiefer liegt.

Ricci in der Lifos Gondelbahn.
Oben an der Bergstation der Lifos-Gondelbahn auf 2636 m weihte Ricci auch ihren neuen Jumpsuit von Fantastic Rubber ein. Die Fotos dieser Serie in ROT könnt Ihr auch schon aktuell im Online-Album entdecken. Falls Ihr langsam Euch auch denkt, an den 3917 m hohen Erciyes muss ich auch mal zum Skilaufen, dann haben wir etwas für Euch. Weihnachten/Silvester 2016/17 organisieren wir eine Skireise in das Superskigebiet, das übrigens auf dem gleichen Breitengrad wie Malta liegt. Weitere Infos findet Ihr jetzt schon auf Facebook und Google+! Eines können wir Euch jetzt schon versprechen: So viel Skifahren für so wenig Geld werdet Ihr noch nie um Weihnachten erlebt haben! Und damit Ihr eine kleine Idee bekommt, was Euch am Erciyes erwartet, gibt es hier nun den Teaser "Secrets Of Cultural Skiing" zum Anschauen:



Freitag, 18. März 2016

Alles Fotos aus Magdeburg online: Ricci ist mehr als nur eine Grinsebacke...

Ricci an der Elbe in Magdeburg.
Magdeburg. Dass Ricci für einen kurzen Städtetrip in Magdeburg war und dass dabei viele Bilder entstanden sind, die Ihr ab sofort im Online-Album entdecken könnte, ist wohl den allermeisten von Euch bekannt. Ricci war aber auch aus einem anderen Grund in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anahlt. Sie begleitete dort für die Europäische Nachrichtenagentur und das Politik-Blog Deine-Wahl.org den liberalen Aktionstag und stellte bekannten Bundespolitikern Fragen vor der Kamera zu den Landtagswahlen.

Booking.com


Ricci interviewt Nicola Beer,
Generalsekretärin der FDP.
„Grinsebacken, die schön angezogen darüber in Interviews sinnieren wie aufgeregt sie sind, wenn sie einmal irgendwo auf einem Catwalk mitlaufen dürfen, gibt es viele, aber in der heutigen Zeit finde ich es viel wichtiger auch den Mund qualifiziert aufzumachen, Fragen zu stellen und irgendwie dadurch auch mitzugestalten.“ sagt Christian Flühr der Geschäftsführer der IchWillMehr-Portale. Ricci machte ihre Sache nicht nur beim Städteportrait in Magdeburg richtig gut und war wieder in glamourösen Outfits unterwegs, sondern auch im Gespräch mit bekannten Politikern wie Frank Sitta (FDP Spitzendkandidat Landtagswahl), Albert Duin (Vorsitzender FDP Bayern) oder Nicola Beer (Generalsekretärin der FDP). Ricci selbst meint dazu: „Es ist erschreckend wie viele Menschen keine Idee haben wie wichtig und gut unsere Demokratie ist. Ich selbst hatte bis vor kurzer Zeit auch kaum Ahnung davon, aber irgendwie ist die Sache inwzischen interessant und seit den Wahlergebnissen von Sonntag ist es wirklich wichtig Rechtspopulisten den Wind aus den Segeln zu nehmen, denn sie bieten keine Lösungen. Wir haben mit IchWillMehr.net schon in den letzten Monaten die Aktion Mut zur Menschlichkeit unterstützt. In Deutschland gibt es nach meiner Ansicht keinen Platz für Ausländerfeindlichkeit, Hass und Ausgrenzung. Wir brauchen zwar keine-alle-dürfen kommen-Politik, aber wer verfolgt ist, sollte so lange in Deutschland bleiben dürfen bis es in seiner Heimat wieder friedlich ist und natürlich muss jeder unsere Demokratie, unsere Regeln und Gesetze akzeptieren."



Ricci mit dem bayrichen
FDP Vorsitzenden Albert Duin.
Ricci mit Frank Sitta,
dem Spitzenkandidaten der FDP.

Ricci in Magdeburg.
Neben der großen Politik sind aber in der Metropole von Sachsen-Anhalt auch viele Bilder entstanden, die sehr sehenswert sind. Insgesamt warten 65 Fotos darauf von Euch nun entdeckt zu werden. Kommt mit Ricci an die Elbe, zum Dom, zur grünen Zitadelle oder geht mit dem Gesicht der IchWillMehr-Portale zum Shoppen im zentralen Einkaufszentrum. Und dass Ricci wieder einmal richtig außergewöhnlich gut aussieht, sorgten natürlich wieder einmal tolle glänzende Outfits von Fantastic Rubber, die auch in Magdeburg viele Blicke auf sich gezogen haben.

Donnerstag, 17. März 2016

Ricci&Rollei: Unboxing der Actioncam 420.

Ricci & Rollei.
München. Zweifelsohne ist die Rollei Actioncam 420 das Flaggschiff der aktuellen Produktpalette. Der kleine Alleskönner besticht nicht nur durch 12 Megapixel-Fotoaufnahmen und Videos in 4K-Format, sondern kommt auch mit einem umfangreichen Zubehör daher. Neben Kamera, Wasserschutzgehäuse, Verbindungsstücke und Klebepads sind nämlich, anders als bei anderen Herstellern, Stativadapter, eine Bestigung zur Nutzung ohne das Gehäuse und eine Fernbedienung im Lieferumfang inkludiert.


Ricci & Rollei.
Ricci und das Team von IchWillMehr.net sind seit mehreren Jahren mit Rollei-Actioncams an den angesagten Hotspots im Winter und Sommer unterwegs. In der heutigen Ausgabe von Ricci&Rollei packt unsere Moderatorin zusammen mit Euch die Rollei Actioncam 420 aus. Dazu hat Ricci die Kamera bereits schon mal zum Skifahren mitgenommen, schaut Euch die Abfahrt am Sonnenlift im Skigebiet Willingen an, die Ricci beim Besuch des Skigebietes letztens höchstpersönlich aufgezeichnet hat. Bereits in den kommenden Tagen versorgt Euch Ricci in einer weiteren Ausgabe von Ricci&Rollei direkt aus dem Schnee mit den technischen Details der Actioncam 420 von Rollei.


 

Ricci & Rollei.

Blog-Archiv