Werbebanner

Mittwoch, 6. April 2016

Saisonfinale 2015/16: Wo noch lange gecarvt werden kann...

Ricci zwischen den Saisonen. Oben Winter unten Frühling.
Obertauern. Waren in der Woche nach Ostern noch der überwiegende Teil der Liftanlagen in den Skigebieten Europas bei guten Bedingungen in Betrieb, ist die Zahl der geöffneten Skigebiete nun deutlich reduziert. Die Schneelage in den höher gelegenen Skigebieten ist unverändert gut und dauert noch eine Zeit lang an. Da die Pisten im April jeden Tag absolut leer sind, solltet Ihr die Gelegenheit nutzen, Euch noch mal in den Schnee zu begeben. Das Saisonende der Skigebiete ist hier im Artikel in Klammern angegeben!


Deutschland

Noch lecken perfekte Schnee Verhältnisse.
Deutschlands höchstes Skigebiet, die Zugspitze (Saison bis einschließlich 1. Mai 2016), ist tradtionell eine Destination mit der längsten Saison in heimischen Gefilden. Aktuell sind alle Liftanlagen in Betrieb und alle Pisten geöffnet. Etwas weiter westlich laufen am Nebelhorn oberhalb von Oberstdorf (Saison bis einschließlich 24. April 2016) die Anlagen und im Alpincenter Bottrop gibt es gar kein Saisonende (Saison durchgehend).

Österreich

Viele Skigebiete sind noch geöffnet.
Die beiden Ötztaler Orte Obergurgl (Saison bis einschließlich 24. April 2016) und Sölden (Saison bis einschließlich 8. Mai 2016) biegen erst langsam auf die Zielgerade ab und locken weiterhin mit besten Skibedingungen in den oberen Pistenarealen. Daneben sind der einzige Kärntener Gletscher, der Mölltaler Gletscher (Saison bis einschließlich 8. Mai 2016), der Stubaier Gletscher (Saison bis einschließlich 8. Juni 2016) und das Kitzsteinhorn (Saison bis einschließlich 24. Juli 2016) weiterhin geöffnet In Obertauern (Saison bis einschließlich 1. Mai 2016) dreht sich weiterhin die Tauernrunde und das berühmte Gamsleitenkreterium steht im Veranstaltungskalender erst an. Am Dachstein (Saison durchgehend) locken aktuell die wohl besten Bedingungen des gesamten Jahres mit viel Schnee, angenehmen Temperaturen und extra viel Platz auf den Pisten auf 2700 m Seehöhe.


Italien

In Italien gibt es am Passo Tonale (Saison bis 01. Mai 2016) und Schnalstal (Saison bis einschließlich 8. Mai 2016)  weiterhin perfekte Schneeverhältnisse und gar keine Wartezeiten an den Liften. Ein Skigebiet in den europäischen Alpen, das Stilfserjoch in Italien, geht erst Ende Mai 2016 in Betrieb. Es ist das enzige reine Sommerskigebiet der Alpen. Ricci wird sich dieses Areal Anfang Juni für Euch anschauen.

Nordeuropa

Ganz im Norden Europas locken unter anderem Levi (Saison bis einschließlich 8. Mai 2016), und Riksgränsen (Saison bis einschließlich 22. Mai 2016). Im Stryn Sommerskicenter (Saison 22. Mai - 17. Juli  2016) geht es erst Ende Mai so richtig los.

Skifahren in Bukovel. Foto: Bukovel Tourismus.
Süd- und Osteuropa
Bukovel (Saison bis einschließlich 8. Mai 2015) in der Ukrainehat weiterhin sein gesamtes Skigebiet mit 15 Liften in Betrieb und 80% der Pisten sind präpariert, obwohl die höchste Bergstation nur auf 1372 m liegt und die Talstationen unterhalb von 1000 m liegen. 

Ricci am Ericyes.
Ganz im Süden Europas laufen in Riccis Lieblingsskigebiet mitten in der Türkei, am Erciyes oberhalb von (Saison bis einschließlich 1. Mai 2015) Kayseri, noch ein Teil der Lifte und die Schneeauflage von 50 cm auf den Pisten reicht bis zum Ende der Saison. 


Also, dann viel Spaß im Schnee und weitere Informationen zu den genannten Skigebieten gibt es auf unserem Portal IchWillSchnee.net - Bergeweise Winterwonderland... 

Blog-Archiv