Werbebanner

Samstag, 30. April 2016

DANKE!

Obertauern. Am letzten Tag der traditionellen Wintersaison, dem 30. April 2016, möchten das Team von IchWillSchnee.net und Ricci allen Ausstattern und Partnern für die Wintersaison 2015/16 ein dickes DANKE sagen für Unterstützung und gute Zusammenarbeit in der vergangenen Skisaison. Auch wenn die Skisaison für Ricci noch nicht so ganz Ende ist, dürfte mit dem letzten Apriltag für die Allermeisten die kalte Jahreszeit zu Ende gehen. Ricci wird noch einmal im einzigen echten Sommerskigebiet der Alpen, dem Stilfserjoch, im Juni auf den Ski stehen und ers danach ihre Ski bis Oktober in die Ecke stellen.

Aber wem gebührt alles ein explizites DANKE??? Fangen wir mal mit unserem Partner für Ski, Helme und Brillen an: Indigo. Die exklusive deutsche Skischmiede hat in diesem Winter einen Ski entwickelt, der dem Anfänger genauso gefällt wie dem Profi. Damit passt der Indigo ACR auch perfekt zum aktuellen Motto von IchWillSchnee.net "Einsteigerin vs. Ski-Profi". Dazu gibt die perfekt farblich abgestimmten Brillen und Helme aus dem Hause Indigo, die nicht nur für Sicherheit Schnee sorgen, sondern auch einfach gut aussehen.

Wir möchten uns ausdrücklich beim erfolgreichsten Skirennläufer aller Zeiten, Marc Girardelli, bedanken, der mit seiner hochwertigen funktionalen Bekleidungslinie für den Auftritt von IchWillSchnee.net im Winterwonderland verantwortlich zeichnet und mit seinen Protektorenwesten, die Ihr überhaupt nicht auf den Bildern seht, das Sicherheitskonzept auf Ski abrundet.

Ein weiteres DANKE gilt dem deutschen Actioncam-Hersteller Rollei, ohne den wir viele Aufnahmen in der Form überhaupt nicht umsetzen könnten. Die Rollei Actioncams sind ein ständiger Begleiter bei Ricci und dem Team von IchWillSchnee.net.


Last but not least möchten wir uns herzlichst bei Peter Pick und dem Team von Fanstatic Rubber bedanken, der durch seine glänzenden und extravaganten Outfits Ricci einen wirklich unverwechselbaren Auftritt verleiht, der sich unter dem kurzen Satz "Wer Ricci einmal gesehen hat, wird sie nur schwer vergessen!" zusammenfassen lässt. 

Darüber hinaus gebührt den Destinationen und Hotels im Winter 2015/16 genauso viel Aufmerksamkeit, da ohne passende Locations die Produktionen gar nicht möglich wären. Wir sagen der Winterwelt am CentrO, der weltgrößten Skihalle, dem Alpincenter, dem Tannheimer Tal, dem Skigebiet Willingen und dem H+-Hotel Willingen, dem Skigebiet am Erciyes und dem Boutiquehotel Amalia, den Skigebieten am Sudelfeld und Spitzingsee sowie der Planai DANKE für einen spannenden Winter und freuen uns jetzt schon wieder darauf Mitte Oktober 2016 in den Winter 2016/17 zu starten. Und in den kommenden Wochen könnt Ihr Euch dann auf die ausführlichen Reportagen von IchWillSchnee freuen, die wir im Winter produziert haben! 
 

Blog-Archiv