Werbebanner

Dienstag, 19. Januar 2016

Live-Blog 6 Tannheimer Tal: Die Tiroler Exklave im Allgäu - Ricci in Jungholz.

Ricci unterwegs in Jungholz.
Jungholz. Am letzten Tag machte Ricci einen Ausflug in die Tiroler Exklave im Allgäu, Jungholz, die aber auch zum Tannheimer Tal gehört, allerdings auf Straßenwegen nur über Deutschland erreichbar ist. Dafür lockt in Jungholz eines der größten Skigebiete im Tannheimer Tal und die mit Abstand leistungsfähigste Schneeanlage der gesamten Region.




Ricci mit Skilehrer Peter von Ullis Erlebnisskischule
im Tannheimer Tal.
Das Skigebiet am Sorgschrofen oberhalb von Jungholz ist eines der schneesichersten weit und breit und eröffnet die Skisaison meist schon Mitte November. Auch wenn Frau Holle am Anfang der Saison die Arbeit total verweigerte, war Skifahren auch im Dezember in Jungholz möglich. Aktuell ist Jungholz ein echtes Wintermärchen und alle Pisten und die 2 Sesselbahnen und 5 Schlepplifte mit Traumbedingungen. Ricci erlebte in Jungholz eine weitere Packung Neuschnee und war auf daunenweichen Pisten unterwegs und lernte zusammen mit ihrem Skilehrer Peter von der Erlebnisskischule Tannheim das gesamte Skigebiet kennen, denn bei Ricci läuft es richtig gut auf dem Ski von Indigo. Dazu erzählt Sie Euch auch hier mehr im heutigen Video-Blog:



Ricci am Abend
im Tannheimer Tal.
Nach dem Skifahren machte Ricci vor dem Abendessen noch einen Spaziergang durch das romantisch verschneite Tannheim und merkte einmal mehr wie schön Winterurlaub im Tannheimer Tal ist. Morgen gibt es dann den letzten Teil des Live-Blogs aus dem Tannheimer Tal unter Ricci-Im-Tannheimer-Tal.IchWillSchnee.net.


Blog-Archiv