Werbebanner

Donnerstag, 26. November 2015

Video-Teaser Alpincenter und viele Bilder online.


Ricci im Ruhrgebiet.
Bottrop. Vor einer Woche und einem Tag ging für Ricci der erste Skikurs ihres Lebens zu Ende und die 3 Tage im Schnee haben dem neuen Gesicht von IchWillSchnee.net ganz viel Spaß gemacht. Heute sind bereits über 35 Bilder von der ersten Schritten im Schnee auf Ski online und im Video-Teaser könnt Ihr Euch direkt anschauen, wie weit Ricci mit ihrem Skilehrer Max von der DSLV-Profi-Skischule Top On Snow in der längsten Skihalle der Welt, das Alpincenter, gekommen ist. Aber wir nehmen den Zwischenstand direkt vorweg: Der Geschäftsführer von IchWillSchnee.net, der selbst Skilehrer ist und 13 Weltrekorde in der Vergangenheit aufstellte, kaum aus dem Staunen kaum heraus und ist absolut begeistert.

Ricci ganz oben
im Ruhrgebiet.
Aber Ihr könnt nicht nur auf den Fotos und im Video sehen, welche Fortschritte Ricci im Schnee machte, sondern auch das einzigartige Panorama von der Bergstation am Alpincenter genießen und die urige Atmosphäre der Berge mitten im Ruhrgebiet erleben. Kein geringerer als der erfolgreichste Skirennläufer aller Zeit, Marc Giradelli, hatte sich das Alpincenter ausgedacht und 2001 eröffnet. Auch wenn er selbst heute nicht mehr für die Skihalle verantwortlich zeichnet, schuf er mit der längsten Skihalle der Welt ein Areal, das es so nur einmal gibt und deutlich längeren Abfahrtsspaß bietet als alle anderen Skihallen. Ricci übrigens ist genau wie das gesamte IchWillSchnee.net Team in Marc-Giradelli-Skiwear unterwegs, womit sich ein Kreis schließt.


Ricci beim Skikurs mit Max.
Nun aber erstmal viel Spaß mit den Bildern und dem Video, die ausführliche Videoreportage geht dann Anfang Dezember online. Die ersten Bilder sind jetzt schon für Euch im Online-Album von IchWillSchnee.net kommentierbar. Bleibt nur noch eine Frage: Wie gut findet Ihr, ist Ricci nach 3 Skitagen auf Ski unterwegs???



Ricci mit ihrem Skilehrer Max.


Blog-Archiv